SF Sustainable Property Fund überschreitet die Eine-Milliarde-Marke

SF Sustainable Property Fund überschreitet die Eine-Milliarde-Marke
(Photo by Brandon Griggs on Unsplash)

Zürich – Der SF Sustainable Property Funds hat durch gezielte Zukäufe seinen Marktwert auf über eine Milliarde Franken gesteigert.

Dieser Meilenstein wurde im ersten Halbjahr 2019 durch den Kauf von zehn attraktiven Liegenschaften mit einem Marktwert von Total 75,7 Mio Franken erreicht, wie einer Medienmitteilung zu entnehmen ist. Per 19. Juni 2019 beträgt der Marktwert des Portfolios 1’002.8 Mio Franken gegenüber 927.1 Mio Franken Ende 2018. Damit erhöht sich der Soll-Mietzins um weitere 3 Mio Franken.

Die Liegenschaften weisen den Angaben zufolge allesamt sehr attraktive Makro- und Mikrolagen vor und befinden sich in gutem Zustand. Die Bruttorendite von durchschnittlich 4.17% auf alle Zukäufe unterstreicht die gute Lagequalität. Von den zehn Zukäufen erfüllen sechs Liegenschaften den GEAK C Standard. Der erfolgreiche Abschluss des Quartierplan-Verfahrens in Lausen und der Erhalt der rechtsgültigen Baubewilligung ermöglichten zudem die Akquisition einer Baulandparzelle. Aufgrund des Neubaus wird die Liegenschaft die GEAK B Bewertung erreichen. Ebenfalls erfreulich sei, dass die Fondsleitung mit den Zukäufen der Liegenschaften Lausen Hofmattstrasse und Basel Luzernerring zwei Arrondierungen erfolgreich abschliessen konnte, heisst es abschliessend. (mc/pg)

SF Sustainable Property Fund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.