sitEX Properties: Aktionäre stimmen für Aktienkapital-Herabsetzung

Hypotheken
(Bild: Pixabay)

Basel – Die Aktionäre der sitEX Properties AG sind an der ordentlichen Generalversammlung den Empfehlungen des Verwaltungsrates gefolgt. Es waren 93.21% der ausstehenden Aktien an der Versammlung vertreten. Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst.

Insbesondere die beantragte ordentliche Aktienkapital-Herabsetzung in Höhe von 10,916 Mio Franken von derzeit 56,938 Mio auf 46,022 Mio Franken und die gleichzeitige Vernichtung von 545’800 sitEX-Aktien mit Nennwert von je 20 Franken wurde angenommen. Der Herabsetzungsbetrag wird dazu verwendet, die von der Gesellschaft gehaltenen Aktien der neu gegründeten OAK Investment Holding AG an vier Aktionäre der sitEX zu übertragen, welche die nun zu vernichtenden 545’800 sitEX-Aktien angedient haben.

Mit der Übertragung der Aktien der OAK Investment Holding AG unterstreicht der Verwaltungsrat der sitEX Properties AG die im vergangenen Jahr beschlossene geografische Fokussierung des Unternehmens auf die Schweiz und Zentralflorida (USA). (sitEX/mc)

sitEX
Firmeninformationen bei monetas

 


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 08.57.05
Zusätzliche Informationen zu sitEX Properties wie

  • aktueller Kurs
  • Kursverlauf
  • Unternehmensporträt
  • und vieles mehr

finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.