Sonderausstellung „SAUBI – Littering hero“ in der Umwelt Arena

Umwelt Arena

Ein riesiger, 4 m3 grosser Abfallkorb vor der Umwelt Arena Spreitenbach wird für Littering-Aktionen genutzt und weist während der Dauer der Ausstellung auf die Littering-Problematik hin. (Foto: Umwelt Arena)

Spreitenbach – Unter Littering versteht man das achtlose Wegwerfen oder Liegenlassen von Abfällen im öffentlichen Raum. Es liegt meist nicht an fehlenden Abfalleimern. Vielmehr nimmt die Abfallmenge stetig zu und der Abfall bleibt einfach dort liegen, wo er gerade anfällt. Littering stört, schadet der Umwelt und kostet viel Geld. Von zentraler Bedeutung ist aus diesem Grund die kontinuierliche Sensibilisierung der Bevölkerung.

Seit vier Jahren werden in einem Gemeinschaftsprojekt von Aargauer Surbtalgemeinden Aktionen gegen Littering durchgeführt. Mit lokalem Erfolg. Nun wird in der Umwelt Arena Spreitenbach die daraus resultierende 100 m2 grosse Sonderausstellung „SAUBI – Littering hero“ präsentiert, die eine breite Öffentlichkeit ansprechen soll.

Die Ausstellung zeigt bereits durchgeführte Aktionen und neue Objekte, welche speziell für die Ausstellung geschaffen wurden. Zum Beispiel ein Zängeli-Spiel, bei dem Abfall selbst sortiert werden muss oder eine elektronische Steckwand mit einem Team-Frage-Antwort-Spiel zum Thema Littering. So werden grosse und kleine Besucher auf der emotionalen Ebene angesprochen und erfahren, wie Abfall vermieden und richtig entsorgt werden kann. In der Lounge mit Möbeln aus alten Paletten und Kissen aus alten Jeans kann jeder den eigenen Umgang mit Abfall reflektieren.

Die Ausstellung spricht insbesondere Kinder und Jugendliche sowie Schulklassen der Mittel- und Oberstufe an. Umweltbildung ist in der Umwelt Arena ein zentrales Thema. Deshalb nimmt die Umwelt Arena parallel zur Sonderausstellung ein Schulprojekt mit Unterrichtsmaterialien und Lernmodule für Lehrpersonen ins Programm auf. Schon früh kann der richtige Umgang mit Abfall und Wertstoffen und der Respekt vor dem öffentlichen Raum erlernt werden.

Die Sonderausstellung „Saubi – Littering Hero“ ist bis 2. Oktober zu Gast in der Umwelt Arena. (Umwelt Arena/mc)

Littering wird in der Umwelt Arena neben der Sonderausstellung auch bei den Family Days (9. Juli bis 21. August 2016) unter dem Motto „Werde ein Littering Hero“ auf kreative Art thematisiert. Passend dazu zeigt im Erdgeschoss die neue Dauerausstellung „Abfall macht mich krank!“ des Schweizer Bauernverbandes die Folgen des Litterings für die Nutztierhaltung im Landwirtschaftsbereich.

Öffnungszeiten Umwelt Arena:
Donnerstag/Freitag von 10 bis 18 Uhr und Samstag/Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Family Days 9.7.-21.8.2016, immer Donnerstag bis Sonntag täglich Spass-Trail 11, 14 und 15 Uhr.

Weitere Informationen, abweichende Öffnungszeiten und detaillierte Daten In-/Outdoor Parcours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.