SPGI Zurich AG: Mietvertragsverlängerung und Verhandlung für Huawei

SPGI Zurich AG: Mietvertragsverlängerung und Verhandlung für Huawei
Huawei-Sitz in Liebefeld BE. (Foto: SPGI Zurich AG)

Liebefeld / Zürich – Für Huawei Technologies Switzerland AG konnte SPGI Zurich AG die Verhandlungen zur Mietvertragsverlängerung und Reduzierung von Büroflächen in Liebefeld bei Bern übernehmen.

Das Technologie-Unternehmen Huawei Technologies Switzerland AG beauftragte SPGI Zurich, für seinen Sitz in Liebefeld BE den Mietvertrag neu zu verhandeln und zu verlängern. Huawei wünschte eine Reduktion der gemieteten Flächen. SPGI Zurich führte mit dem Eigentümer die Verhandlungen und konnte für Huawei eine Mietvertragsverlängerung mit neuen Konditionen erwirken.

Pauline Yuan, Head of Administration bei Huawei Technologies Switzerland AG, freut sich: «SPGI hat unser Bedürfnis bestens verstanden. Im Zuge der Pandemie haben wir zum Schutz unserer Mitarbeitenden unser Arbeitsplatzkonzept überdacht. Mit den neuen reduzierten Mietflächen können wir dem Wunsch nach verstärktem Home-Office entsprechen und die Arbeit im Büro noch besser auf gegenseitigen Austausch und Kollaboration ausrichten. Es war uns zudem ein grosses Anliegen, an unserem bewährten Hauptsitz in Liebefeld festzuhalten, der – ergänzt um unsere Standorte in Zürich-Dübendorf und Lausanne – seit 2008 für unsere Präsenz in der Schweiz von immenser Wichtigkeit ist.»

Natalia Ignatova, Head Tenant Representation bei SPGI Zurich AG: «Es war uns eine Freude, unseren langjährigen Kunden Huawei bei diesem Anliegen zu unterstützen. In Liebefeld galt es, den Platz zu verkleinern und den verbleibenden Raum anders aufzuteilen. Unsere Rolle bestand darin, die Einigung mit dem Vermieter zu erzielen und sicherzustellen, dass die Bedingungen des Mietvertrags mit den Interessen von Huawei in Einklang stehen. Wir freuen uns, dass die PSP Swiss Property, einer der führenden Immobilieneigentümer in der Schweiz, dabei unser Verhandlungspartner war.»

Robert Hauri, CEO und Mitinhaber von SPG Zurich AG: «Ich freue mich über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Huawei. Diesmal haben wir in Bern geholfen, die Büroflächen zu reduzieren – beim letzten Mal hatten wir in Zürich den Auftrag, zusätzlichen Platz zu finden. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte mit Huawei.» (SPGI Zurich AG/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.