Swiss Finance & Property Funds kauft zu

Thomas Prajer
Thomas Prajer verlässt Swiss Finance & Property Investment. (Foto: SFPI)

Thomas Prajer, Leiter Direkte Immobilien, Swiss Finance & Property Funds AG. (Foto: SFP)

Zürich – Die Swiss Finance & Property Funds AG hat per 1. Januar 2016 in Münchenstein (BL) die Wohnliegenschaft Therwilerstrasse 17 mit einem Verkehrswert von 4’43 Mio Franken für den SF Sustainable Property Fund erworben. Die Bruttorendite liege bei 4.52%, teilt SFPF mit. Gemäss GEAK weist die Liegenschaft eine Klassifizierung von F/D aus.

Zudem wurde in Schlieren an der Rütistrasse 9-11 per 1. Februar 2016 eine Bestandesliegenschaft mit 32 Wohnungen gekauft. Bei einem Verkehrswert von 11,7 Mio Franken liegt die Bruttorendite der gemäss GEAK mit E/D klassifizierten Immobilie bei 5.75%. Beide Liegenschaften zeichneten sich durch eine attraktive Lage für Mietwohnungen innerhalb der jeweiligen Gemeinde aus. Ferner sei in beiden Fällen mit der Nähe zum Bahnhof eine sehr gute Anbindung an den jeweiligen Wirtschaftsraum Basel bzw. Zürich gegeben, teilt SFP weiter mit.

Prüfung einer Kapitalerhöhung
Aufgrund der erfolgreichen Akquisitionspolitik prüfe die Fondsleitung im Auftrag des Verwaltungsrates eine Kapitalerhöhung für den SF Sustainable Property Fund im Frühjahr 2016, heisst es in der Mitteilung abschliessend. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.