Swiss Prime Site: Leistungsstärkste Photovoltaikanlage der Schweiz

Swiss Prime Site: Leistungsstärkste Photovoltaikanlage der Schweiz

Swiss Prime Site realisierte die Photovoltaikanlage in Zuchwil zusammen mit regionalen Partnern. (Foto: SPS)

Olten – Auf dem Areal Riverside wurde Ende September 2015 eine Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 5 764 Kilowatt Peak (kWp) in Betrieb genommen. Damit verfügt Zuchwil über die derzeit leistungsstärkste Dach-Photovoltaikanlage der Schweiz. Die Anlage setzt ein weiteres Zeichen in der Nachhaltigkeitsstrategie von Swiss Prime Site, wie das Immobilienunternehmen am Freitag mitteilt.

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Produktionshalle auf dem Areal Riverside Zuchwil erstreckt sich über eine Fläche von 36 000 m2, was ungefähr fünf Fussballfeldern entspricht. Die Gesamtleistung aller Module beträgt 5 764 Kilowatt Peak (kWp). Der erzeugte Strom dürfte den Jahresbedarf von 2 726 Personen oder von 1 027 Einfamilienhäusern mit vier Personen decken. Die CO2-Einsparungen liegen bei ca. 595 Tonnen jährlich. So hoch wären die CO2-Emissionen eines Neuwagens, der 104-mal um die Erde fährt. Die Ende September 2015 in Betrieb genommene Dach-Photovoltaikanlage ist schweizweit die leistungsstärkste ihrer Art.

Zusammenarbeit mit regionalen Partnern
Swiss Prime Site realisierte die Anlage zusammen mit regionalen Partnern wie der Helion Solar AG in Luterbach und der im Stahlbau tätigen Senn AG in Oftringen sowie Alpiq InTec West AG und Kämpfer + Co. AG in Herzogenbuchsee. Die Realisierung mit hiesigen Firmen freut den Zuchwiler Gemeindepräsidenten Stefan Hug: «Einmal mehr stellt Swiss Prime Site ihre regionale Verbundenheit unter Beweis. Die Installation einer leistungsfähigen Photovoltaikanlage zur Gewinnung von umweltfreundlicher Energie stärkt Zuchwils Label als Energiestadt und ist ein Bekenntnis zum Erhalt der Werkhallen und trägt zur Sicherung von wertvollen Arbeitsplätzen bei.» Swiss Prime Site hat die einzigartige Anlage mit den Engineering-Spezialisten von Implenia und der Firma Schnetzer Puskas Ingenieure AG in Basel entwickelt. Die intensive Zusammenarbeit mit m. hauri real estate management services in Feldbrunnen, der Gemeinde Zuchwil und der AEK Energie AG Solothurn war in jeder Hinsicht erfolgreich.

Positive Erfahrungen begünstigen weitere Projekte
Die erste Photovoltaikanlage im Portfolio von Swiss Prime Site wurde Ende 2012 auf dem Dach des Einkaufszentrums La Praille in Genf mit einer Leistung von 184 kWp errichtet. Aufgrund der sehr guten Ergebnisse wird die Anlage in diesem Jahr um 52 kWp erweitert. Die positiven Erfahrungen mit der Photovoltaik hatte Swiss Prime Site veranlasst, das gesamte Portfolio auf die Eignung für weitere Anlagen zu überprüfen. Die Dachfläche der Halle auf dem Areal Riverside in Zuchwil drängte sich aufgrund ihrer Grösse als «Sonnen-dach» geradezu auf.

Areal Riverside Zuchwil im Portfolio der Swiss Prime Anlagestiftung
Das Areal Riverside Zuchwil gehört neu ab 1. Dezember 2015 zum Portfolio der Anlagegruppe «SPA Immobilien Schweiz» der Swiss Prime Anlagestiftung. Die von der Swiss Prime Site AG gegründete Schweizer Anlagestiftung wurde im Sommer 2015  lanciert. Die Anlagestiftung bietet in der Schweiz domizilierten Vorsorgeeinrichtungen der zweiten Säule (berufliche Vorsorge) ein attraktives Anlagespektrum für Schweizer Immobilien. Die Anlagegruppe „SPA Immobilien Schweiz“ fokussiert ihre Anlage-strategie auf Schweizer Wohnimmobilien. Das Portfolio kann zusätzlich mit Gewerbe-immobilien und Immobilienprojekten ergänzt werden. Investoren profitieren dabei von dem langjährigen Leistungsausweis der Swiss Prime Site AG als Nummer Eins für Immobilieninvestitionen. (Swiss Prime Site/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.