Valora verkauft das Gebäude La Praille in Genf

Michael Mueller
Valora-CEO Michael Mueller. (Foto: Valora)

Muttenz – Valora bestätigt den Verkauf des Gebäudes La Praille in Genf. Käuferin ist die Société Coopérative Migros Genève. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der bestehende Mietvertrag mit Naville Distribution geht ebenfalls an die Käuferin über. Der Abschluss des Verkaufs erfolgte mit dem Grundbucheintrag.

Im November 2014 hatte Valora das Unternehmen Naville erworben. Entsprechend der Konzernstrategie wurde daraufhin der Retail-Bereich in die Valora Gruppe integriert. Die rund 180 Verkaufsstellen erweiterten das Formatnetzwerk der Valora an Hochfrequenzlagen. Das Logistik- und Distributionsgeschäft Naville Distribution wurde im Juni 2016 an die 7Days Gruppe verkauft.

Mit dem Verkauf des Gebäudes La Praille sowie der kürzlich erfolgten Umstellung der Kassensysteme und Back-office-Prozesse, wird die Naville Akquisition und Integration seitens Valora abgeschlossen. (Valora/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.