VP Bank: Ein Silberstreif am Horizont

Bernd Hartmann

Bernd Hartmann, Leiter Investment Research der VP Bank.

Vaduz – «Die erneute Verbesserung des Kof Konjunkturbarometers bestätigt die moderate Stimmungsaufhellung der vergangenen Wochen. Der Optimismus bleibt jedoch zu Recht verhalten.»

Analyse von Bernd Hartmann, Leiter Investment Research der VP Bank

«Die Wirtschaft der Eurozone könnte angesichts der ambitionierten Sparprogramme deutlich stärker schrumpfen als bislang angenommen – mit negativen Effekten auch für die Schweiz. Die Schweizer Wirtschaft ist aufgrund der schwierigen Situation im Aussenhandel auf eine solide Inlandsnachfrage angewiesen. Zwar konnte zuletzt eine leichte Verbesserung der Konsumentenstimmung beobachtet werden, für hohe Wachstumsraten wird dies vorerst jedoch nicht reichen.»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.