VP Bank: Moderate Erholung der US-Wirtschaft setzt sich fort

Thomas Gitzel
von Dr. Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank Gruppe.

Von Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank Gruppe. (Bild: VP Bank)

Vaduz – Im Mai wurden in den USA 175’000 neue Stellen ausserhalb des Landwirtschaftssektors geschaffen. In der Privatwirtschaft beläuft sich der Zuwachs auf 178’000. Das Zahlenmaterial übertraf die Erwartungen. Die Anzahl der neugeschaffenen Stellen passt zu einer moderaten Erholung der US-Wirtschaft.

Fakt ist jedoch, dass der heutige Stellenzuwachs für einen deutlichen Abbau der Arbeitslosenquote zu schwach ist. Für eine vorschnelle Drosselung der monatlichen Wertpapieraufkäufe der Fed bietet das heute veröffentlichte Datenmaterial keine belastbare Grundlage. Die Finanzmärkte sollten sich freuen. Die Botschaft ist: Die moderate Erholung der US-Wirtschaft setzt sich fort und die US-Notenbank bleibt vorerst bei ihrem eingeschlagenen Kurs. (VP Bank/mc/ps)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.