Wohneigentumsplattform Liiva von Mobiliar und Raiffeisen lanciert

Wohneigentumsplattform Liiva von Mobiliar und Raiffeisen lanciert
(Bild: © peterschreiber.media / AdobeStock)

St. Gallen – Die Firma Liiva AG lanciert gemeinsam mit der Mobiliar und Raiffeisen die gleichnamige Wohneigentumsplattform Liiva. Sie soll sowohl bestehenden als auch künftigen Wohneigentümerinnen und Wohneigentümern das Leben rund um das eigene Zuhause vereinfachen. Liiva deckt Bedürfnisse rund um den Erwerb, die Modernisierung und bald auch den Verkauf von privatem Wohneigentum ab. Das im Januar 2021 gegründete Joint Venture zwischen der Mobiliar und Raiffeisen will den traditionellen Immobilienmarkt aufmischen und die Digitalisierung der Industrie vorantreiben.

Liiva tritt an, Themen rund ums Wohnen einfach und übersichtlich zu gestalten. Tools wie eine zentrale Inseratesuche, die Einschätzung des Marktwerts sowie des Gebäudezustands, ein Modernisierungsassistent und ein digitales Eigenheimdossier zur Verwaltung der Liegenschaftsunterlagen unterstützen die Nutzerinnen und Nutzer dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Während die beiden Kernmodule «Kaufen» und «Wohnen» bereits einen beträchtlichen Teil der Kundenbedürfnisse abdecken, soll das Modul «Verkaufen» in Zukunft die Plattform komplettieren.

Traumimmobilie finden
Liiva begleitet in ihrem Modul «Kaufen» alle Wohnträumerinnen und Wohnträumer auf ihrem Weg zum Eigenheim. Mit einem zentralem Suchprofil lassen sich alle passenden Inserate der grössten Immobilienmarktplätze der Schweiz finden. Ausserdem kann pro Objekt ein Dossier angelegt und mit mehreren Liegenschaften verglichen werden. Ist eine passende Immobilie gefunden, führt Liiva die Interessentinnen und Interessenten strukturiert durch den Besichtigungs-, Kauf- sowie Übernahmeprozess. Zusatzfunktionen wie die Beurteilung des aktuellen Gebäudezustands oder eine kostenlose Marktwertschätzung runden diesen Bereich der Plattform ab.

Marktwert steigern und Energieverbrauch reduzieren
In der Kategorie «Wohnen» kann mit Hilfe eines Modernisierungsassistenten kann der aktuelle Zustand der eigenen Immobilie ermittelt werden. Zusammen mit der Marktwertschätzung erhalten Nutzer eine Investitionsempfehlung mit einer Kostenübersicht für künftig anfallende Sanierungen. Liiva gibt auch Auskunft zum Energieverbrauch des Objekts und wie er gesenkt werden kann. Der Liegenschaftsordner ist eine Art «digitaler Safe», worin Objektunterlagen abgespeichert werden können. (mc/pg)

Liiva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.