21Shares AG: Notierung drei neuer ETPs auf Basis der Krypto-Assets Aaave, Chainlink und Uniswap an der BX Swiss

21Shares AG: Notierung drei neuer ETPs auf Basis der Krypto-Assets Aaave, Chainlink und Uniswap an der BX Swiss

21Shares AG: Notierung drei neuer ETPs auf Basis der Krypto-Assets Aaave, Chainlink und Uniswap an der BX Swiss
Hany Rashwan, CEO und Co-Gründer von 21Shares (Bild: 21Shares)

Zürich – Die 21Shares AG gibt die Lancierung drei neuer Krypto-ETPs auf Basis von Aave, Chainlink und Uniswap an der Börse BX Swiss bekannt. Der Schweizer ETP-Anbieter setzt damit die Erweiterung seines umfangreichen Produktportfolios fort.

  • Aave (ISIN: CH1135202120, Ticker: AAVE BW) ist mit seinem quelloffenen, non-custodial (Nutzung von private keys, die beim Nutzer selbst verleiben) -Liquiditätsmarktprotokoll ein Vorreiter im DeFi (decentralized finance)-Bereich. Das Open-Source-Netzwerk von Aave ermöglicht es Nutzern, nahtlos mittels einer API oder mit Smart Contracts im Ethereum-Netzwerk zu interagieren, was für mehr Transparenz und Effizienz sorgt.
  • Uniswap (ISIN: CH1135202096, Ticker: AUNI BW) ist eine der größten dezentralen Börsen der Welt, die auf dem Uniswap-Protokoll basiert, das Liquidität und Handel für Token auf der Ethereum-Blockchain bietet. Das spektakuläre Wachstum von Uniswap hat es seinem Ökosystem ermöglicht, mehr als 300 Tools und Anwendungen mit einem gesamten Handelsvolumen von mehr als 785 Milliarden Dollar zu integrieren. Das Uniswap-Ökosystem gehört zu den größten der gesamten Branche.
  • Chainlink (ISIN: CH1100083471, Ticker: LINK BW) gehört zu den fortschrittlichsten Oracle-Netzwerken der Welt (Oracles dienen als Brücken zwischen der Blockchain und der Realwelt). Es ermöglicht , durch Smart Contracts effiziente Blockchains für Echtzeitdaten und -berechnungen zu erstellen. Das Netzwerk von Chainlink umfasst mittlerweile eine Vielzahl von Anwendungsfällen, von dezentraler Finanzierung, Unternehmensinfrastruktur, Versicherungsprodukten, NFTs und Gaming-Anwendungen.

Dazu Hany Rashwan, CEO und Co-Gründer von 21Shares: “Unser heutiger Produktlaunch trägt weiter dazu bei, Investoren Zugänglichkeit und Teilhabe am einzigartigen, innovativen und rapide wachsenden Krypto-Ökosystem zu bieten. Er stellt eine weitere aufregende Ergänzung zu unserem großen Produktportfolio dar.“

Per Stand Februar 2022 verwaltet 21Shares mehr als zwei Milliarden Dollar in 26 Kryptowährungs-ETPs und 87 Notierungen. Darunter das weltweit einzige ETP-Produkt auf Binance, vier Krypto Baskets sowie mit Tezos und Solana zwei ETPs, bei denen Anleger Staking-Erträge genieren können. Die Produkte von 21Shares sind an zehn regulierten europäischen und schweizerischen Handelsplätzen notiert. (21Shares/mc/hfu)


Über 21Shares
21Shares verfügt über die weltweit größte Palette an börsengehandelten Kryptowährungsprodukten (ETPs). Mit der Notierung des ersten Kryptowährungsindices an der SIX Swiss Exchange im Jahr 2018 leistete 21Shares Pionierarbeit und erweitert sein Produktportfolio seitdem konsequent mit innovativer Forschung und zukunftsweisenden Ansätzen. 21Shares möchte allen Anlegern eine einfache, sichere und regulierte Möglichkeit für den Kauf, Verkauf und Leerverkauf von Kryptowährungen über bestehende Bank- und Maklerkonten bieten. Onyx, die Emissionsplattform von 21Shares wird sowohl von 21Shares als auch von Drittpartnern für die Emission und das operative Geschäft mit Kryptowährungs-ETPs weltweit genutzt. Weitere Informationen: https://21shares.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.