Aegon Asset Management ernennt Global Head of Consultant Relations & Global Financial Institutions

Aegon Asset Management ernennt Global Head of Consultant Relations & Global Financial Institutions
Anne Coupe, Global Head of Consultant Relations & Global Financial Institutions bei Aegon Asset Management. (Bild: Aegon)

Den Haag – Aegon Asset Management hat Anne Coupe zum Head of Consultant Relations & Global Financial Institutions ernannt. Anne Coupe übernimmt diese neu geschaffene Schlüsselrolle für Aegon Asset Management, da das Unternehmen seine etablierten Beziehungen zu diesen wichtigen Sektoren der institutionellen Vermögensverwaltungsbranche erweitern und vertiefen möchte.

Anne Coupe verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Anlageberatung und im Bereich Consultant Relations. Zuletzt war sie bei BMO Global Asset Management als Managing Director, Head of Global Consultant Relations, tätig war. Ähnliche Funktionen hatte sie zudem bei UBS Asset Management und Deutsche Asset Management inne. Zuvor war sie Investmentberaterin bei Mercer als auch bei Callan Associates.

Russ Morrison zum Global CIO Fixed Income ernannt
Die Ernennung von Anne Coupe folgt auf die von Russ Morrison, der dem Unternehmen in der vergangenen Woche als Global Chief Investment Officer für die Fixed Income Anlageplattform mit einem Volumen von 170 Milliarden Euro (188 Milliarden US-Dollar*) beigetreten ist.

Anne Coupe und Russ Morrison schliessen sich Aegon Asset Management an, da das Unternehmen nach der erfolgreichen Integration seiner asiatischen, europäischen und US-amerikanischen Geschäftsbereiche den nächsten Schritt zu einem global ausgerichteten Vermögensverwaltungsgeschäft einleitet. Anne Coupe wird ein vierköpfiges Team leiten, das seinen Sitz in Chicago haben und an Chris Thompson, Global Head of Client Group von Aegon Asset Management, berichten wird.

„Anne bringt eine langjährige und bewährte Erfolgsbilanz im Management von Consultant Relations mit und wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Vertiefung unserer bestehenden Beziehungen zu diesen wichtigen Segmenten der Vermögensverwaltungsbranche spielen“, freut sich Chris Thompson über die Neueinstellung. (Aegon Asset Management/mc/ps)

Aegon Asset Management

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.