Arbeiten bei Helvetia bedeutet: &Los.

Roland Bentele
Roland Bentele, Leiter Human Resources bei Helvetia. (Foto: Helvetia)

St. Gallen – &Los, der neue Arbeitgeberauftritt von Helvetia, heisst offen zu sein, Themen auszufechten und dabei das Herz nicht zu vergessen. Helvetia will damit ihre Strategie helvetia 20.20 im Alltag erlebbar und fassbarer machen und agil, innovativ und kundenzentriert handeln. Und eine noch attraktivere Arbeitgeberin werden, damit sie auch 2019 als «Best Recruiter» in der Finanz- und Versicherungsbranche ausgezeichnet wird.

Helvetia sucht Mitarbeitende mit Ecken und Kanten. Echte Persönlichkeiten, die mit Herz bei der Sache sind, mutig vorangehen und nicht davor zurückschrecken, mal auf Gegenwind zu stossen. Darum stehen Mitarbeitende aus unterschiedlichen Abteilungen im Zentrum der neuen Kampagne. Um das neue Arbeitgeberversprechen nachhaltig einzulösen, werden interne Prozesse und Verhaltensmuster gemeinsam mit den Mitarbeitenden auf den Prüfstand gestellt.

«Wer Neues ausprobiert und daraus lernt, bringt sich selbst und das gesamte Unternehmen weiter. Dieses Vertrauen schenken wir allen unseren Mitarbeitenden, und genau das macht Arbeiten bei Helvetia auch so besonders. Wir sagen dazu: &Los», erklärt Roland Bentele, Leiter Human Resources bei Helvetia.

Einfach attraktiv
Mit dem neuen Arbeitgeberauftritt, an dem über 1´500 Mitarbeitende inhaltlich mitgewirkt haben, will Helvetia einerseits ihre Strategie helvetia 20.20 erlebbar und fassbarer machen und agil, innovativ und kundenzentriert handeln. Andererseits will sie eine noch attraktivere Arbeitgeberin werden.

Helvetia erhielt in diesem Jahr in der Finanz- und Versicherungsbranche die goldene Auszeichnung als «Best Recruiter». Unter allen 400 bewerteten Unternehmen aus der Schweiz platzierte sich Helvetia auf dem ausgezeichneten 4. Rang. (Helvetia/mc/ps)

Über die Helvetia Gruppe
Die Helvetia Gruppe ist in 160 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, internationalen Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen im Heimmarkt Schweiz sowie in den im Marktbereich Europa zusammengefassten Ländern Deutschland, Italien, Österreich und Spanien. Ebenso ist Helvetia mit dem Marktbereich Specialty Markets in Frankreich und über ausgewählte Destinationen weltweit präsent. Schliesslich organisiert sie Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St.Gallen.
Helvetia ist im Leben- und im Nicht-Lebengeschäft aktiv; darüber hinaus bietet sie massgeschneiderte Specialty-Lines-Deckungen und Rückversicherungen an. Der Fokus der Geschäftstätigkeit liegt auf Privatkunden sowie auf kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zum grösseren Gewerbe. Die Gesellschaft erbringt mit rund 6´600 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 5 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 8.64 Mrd. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2017 ein Ergebnis aus Geschäftstätigkeit von CHF 502.4 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG unter dem Kürzel HELN gehandelt.

Helvetia

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.