Bank CIC mit Gewinnsteigerung im Halbjahr

Bank CIC mit Gewinnsteigerung im Halbjahr
Bank CIC-CEO Thomas K. Müller. (Foto: Bank CIC)

Basel – Die Bank CIC (Schweiz) hat im ersten Halbjahr 2022 wie bereits im Vorjahr in allen Geschäftsbereichen zugelegt und den Gewinn weiter gesteigert. Für den weiteren Jahresverlauf gibt sich die Tochtergesellschaft der französischen Credit Mutuel angesichts zahlreicher Herausforderungen vorsichtig optimistisch.

Der Geschäftserfolg erhöhte sich in den ersten sechs Monaten des Jahres um 9,3 Prozent auf 28,3 Millionen Franken, wie das Institut mit Sitz in Basel am Freitag mitteilte. Unter dem Strich resultierte ein Halbjahresgewinn auf einem neuen Höchstwert von 18,2 Millionen Franken (+14,5 Prozent).

Bruttoerfolg im Zinsgeschäft leicht gestiegen
Im Zinsgeschäft, dem wichtigsten Ertragspfeiler der Bank, verbesserte sich der Bruttoerfolg «trotz Margendruck und einer vorsichtigen Kreditpolitik» um 0,7 Prozent auf 55,2 Millionen Franken. Der Kommissions- und Dienstleistungsertrag kletterte um deutliche 17,1 Prozent auf 22,2 Millionen Franken. Dies sei auf höhere Depotvolumen, eine Zunahme der Vermögensverwaltungsmandate sowie eine hohe Kundenaktivität im Anlagebereich zurückzuführen, so die Bank.

Im Handelsgeschäft legte der Erfolg um rund 26 Prozent auf 12,6 Millionen Franken zu. Auch der übrige ordentliche Erfolg stieg um rund 1 Million. Insgesamt kletterte der Betriebsertrag um 7,2 Prozent auf eine neue Bestleistung von 94,8 Millionen Franken.

Gesamtaufwand steigt um 3,6 Prozent
Auf der Kostenseite stieg der Personalaufwand um 3,8 Prozent, der Sachaufwand erhöhte sich indes nur um 1,3 Prozent. Insgesamt stieg der gesamte Aufwand um unterdurchschnittliche 3,6 Prozent.

Die Ausleihungen erhöhten sich in den ersten sechs Monaten um 2,2 Prozent auf 9,6 Milliarden Franken. Bei quasi stabilen Kundengeldern stieg die Bilanzsumme auf 13,4 Milliarden Franken (+1,4 Prozent).

Mit Blick auf die zweite Jahreshälfte stünden zahlreiche Herausforderungen an, heisst es weiter. Dennoch sieht sich die Bank dank der soliden Bilanz und einer modernen Infrastruktur gut aufgestellt und ist für das zweite Halbjahr «vorsichtig optimistisch». (awp/mc/pg)

Bank CIC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.