Bank Cler: Veränderungen im VR und Statutenanpassung

Basil Heeb
Basil Heeb, CEO der Basler Kantonalbank. (Foto: BKB)

Basel – An der Generalversammlung der Bank Cler wurden neu Christoph Auchli, Regula Berger, Dr. Basil Heeb und Maya Salzmann in den Verwaltungsrat gewählt und eine unveränderte Bruttodividende von 1.80 CHF pro Aktie beschlossen.

Im Verwaltungsrat werden nach der vollständigen Übernahme der Bank Cler durch die Basler Kantonalbank (BKB) neu Vertreter der Geschäftsleitung der BKB Einsitz nehmen. Als neues unabhängiges Mitglied wurde Maya Salzmann in den Verwaltungsrat gewählt. Wieder gewählt wurden die unabhängigen Mitglieder Barbara A. Heller, Andreea Prange und Prof. Dr. Dr. Christian Wunderlin. Somit bleibt nach diesen Neuwahlen die Mehrheit der Verwaltungsratsmitglieder unabhängig.

BKB-CEO Heeb neuer VRP der Bank Cler
Neuer Verwaltungsratspräsident der Bank Cler ist der Vorsitzende der Konzernleitung und CEO der BKB, Dr. Basil Heeb. Zum stellvertretenden Verwaltungsratspräsidenten wurde Christoph Auchli, Leiter Bereich Finanzen und Risiko der BKB, ernannt. Als weitere Vertreterin der BKB wurde Regula Berger, Leiterin Bereich Legal und Compliance, in den Verwaltungsrat der Bank Cler gewählt.

Die bisherigen Mitglieder Dr. Sebastian Frehner, Christine Keller, Dr. Ralph Lewin und Dr. Andreas Sturm haben auf eine Wiederwahl verzichtet. Lewin wie auch Sturm bleiben unverändert Mitglieder des Bankrats der Basler Kantonalbank. Unter der Leitung des bisherigen Verwaltungsratspräsidenten Sturm wurden die Positionierung mit der neuen Marke «Cler» sowie die Digitalisierung stark vorangetrieben, namentlich durch die erfolgreiche Lancierung der Banking-App Zak.

Statutenänderungen angenommen
Nach der Dekotierung der Aktien der Bank Cler konnten einzelne statutarische Bestimmungen nach vereinfacht werden. Sodann wurde neu eine Konzernklausel in die Statuten aufgenommen. Zudem werden die Inhaberaktien der Bank Cler der gesetzgeberischen Tendenz entsprechend in Namenaktien umgewandelt. (Bank Cler/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.