Bank Cler wird Sponsorin der Swiss Music Awards und des Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchesters

Sandra Lienhart
Sandra Lienhart, Vorsitzende der Geschäftsleitung Bank Cler. (Foto: Bank Cler)

Basel – Gesellschaftliches und soziales Engagement sind seit 90 Jahren wichtiger Bestandteil der Strategie der Bank Cler: Partnerschaften mit der Krebsliga Schweiz, mit Pink Ribbon Charity Walk oder dem Schweizer Vätertag sind nur einige Beispiele. Neu engagiert sich die Bank Cler auch im musikalischen Bereich. Musik verbindet Generationen und Sprachregionen und ist für viele Menschen ein wichtiger Teil ihres Lebens. Mit dem Sponsoring der Swiss Music Awards und des Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchesters engagiert sich die Bank Cler nun auch kulturell und trägt dazu bei, Talente zu fördern.

CEO Sandra Lienhart sieht in den Sponsorings ein ideales Engagement für die Bank Cler: «Mit dem Sponsoring der SMA und des SJSO unterstützen wir Talente, ihre Träume zu verwirklichen. Wir sehen die Talentförderung als Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung und freuen uns deshalb ganz besonders, in den kommenden Jahren mit zwei hochkarätigen Partnern aus dem Musikbereich zusammenzuarbeiten.»

Swiss Music Awards fördern junge Talente
Die jährlich stattfindenden Swiss Music Awards begeistern seit 2008 Musikinteressierte in der Schweiz. Sie gelten als «grösste Musik-Preisverleihung der Schweiz» und nehmen im Kultur- und Entertainment-Bereich einen hohen Stellenwert ein. Zugleich sind die SMA die grösste Talentplattform im Bereich Rock/Pop in der Schweiz.

Mit dem Sponsoring-Engagement zeigt die Bank Cler ihre schweizweite Verbundenheit und leistet einen Beitrag zum kulturellen Leben. Passend zur Strategie der Bank, in welcher Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement verankert sind, sind die Swiss Music Awards auch eine Plattform zur Förderung von jungen Talenten. Die Show wird live im Fernsehen übertragen und ermöglicht der Bank, ihre Bekanntheit weiter zu steigern.

Oliver Rosa, Executive Producer SMA, freut sich sehr, die Bank Cler als neue Hauptpartnerin willkommen zu heissen: «Das Engagement von Bank Cler für neue Talente passt hervorragend zu unseren Werten. Denn die SMA zeichnen nicht nur die erfolgreichsten Musiker des Landes aus, sie bieten auch neuen Talenten eine attraktive Bühne, um sich einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen».

Die nächsten SMA finden am 9. Februar 2018 im Hallenstadion in Zürich statt. Neben weiteren Showacts werden Die Toten Hosen einen Song vor Ort vorstellen.

Gleiches Ziel: Das SJSO und die Bank Cler wollen begeistern
Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester besteht aus über 120 Musikerinnen und Musikern aus allen vier Landesteilen der Schweiz. Aufgrund der Mehrsprachigkeit werden Brücken zwischen den einzelnen Kulturkreisen geschlagen. Wie bei der Bank Cler, die in allen Sprachregionen der Schweiz tätig ist. Das ist aber nicht die einzige Gemeinsamkeit: Die Bank Cler und das SJSO wollen begeistern. Die Bank mit ihrem Angebot und den Serviceleistungen, das SJSO mit seiner Musik. Eine junge, frische Bank unterstützt junge, talentierte Künstler. Eine ideale Kombination, die ab April 2018 mit Start der Frühjahrstournee des SJSO in der Öffentlichkeit sichtbar wird. Dieser Meinung ist auch Peter Faes, Präsident des Stiftungsrates des SJSO: «Die Bank Cler ist ein absoluter Wunschpartnerin. Mit ihrem rätoromanischen Namen zeigt sie genau das, worum es auch beim Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester geht: Förderung des interkulturellen Austauschs. Wir kümmern uns als einziges Orchester der Schweiz darum, dass die besten Talente aus allen Landesteilen gemeinsam musizieren und lernen können.» (Bank Cler/mc/ps)

Links:
Swiss Music Awards
Schweizer Jugend Sinfonie Orchester

Kurzprofil
Die Bank Cler AG ist eine Schweizer Bank, welche ihr Angebot auf die Bedürfnisse von Privatkunden, selbstständig Erwerbenden und KMU ausrichtet. Sie ist mit 32 Geschäftsstellen in allen Sprachregionen der Schweiz vertreten. Der Name «Cler» kommt aus dem Rätoromanischen und steht für klar, hell, deutlich. Der Name ist Programm. Die Bank Cler macht das Bankgeschäft einfach und verständlich und berät auf Augenhöhe. Das digitale Angebot der Bank ist ein wichtiger Bestandteil der strategischen Ausrichtung. Seit 2000 hält die Basler Kantonalbank eine Mehrheitsbeteiligung an der Bank. Der Hauptsitz befindet sich in Basel. Die Bank Cler beschäftigt rund 500 Mitarbeitende.

Die Aktie der Bank Cler wird an der SIX Swiss Exchange gehandelt.
(Tickersymbol: BC / Reuters: BC.S / Valorennummer: 1811647 / ISIN-Nummer: CH0018116472).
Die Aktien der Bank Cler weisen einen Nennwert von 20 CHF auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.