Bank Linth steigert Jahresgewinn um 18% auf 20 Mio CHF

Bank Linth steigert Jahresgewinn um 18% auf 20 Mio CHF
David Sarasin, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Bank Linth. (Foto: Bank Linth LLB)

David Sarasin, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Bank Linth. (Foto: Bank Linth LLB)

Uznach – Bank Linth hat den Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 um 18% auf CHF 20 Mio. gesteigert und kann gemäss einer Mitteilung vom Freitag auf ein «herausragendes» Geschäftsjahr 2014 zurückblicken.

2014 legte die Ostschweizer Regionalbank sowohl bei den Kundenausleihungen (CHF 5.2 Mia.) als auch bei den Kundengeldern (CHF 3.9 Mia.) um je rund 5 % zu. Der Geschäftsertrag zeigte mit rund CHF 87 Mio. gegenüber dem Vorjahr ein Plus von über 6 %. Die Massnahmen zur Effizienzsteigerung führten zu einem rund 2 % geringeren Geschäftsaufwand von CHF 56 Mio.

Bruttogewinn klettert um 25% auf CHF 31 Mio.
Als Folge der erfreulichen Entwicklungen auf der Ertrags- und der Aufwandseite stieg der Bruttogewinn gegenüber dem Vorjahr um rund 25 % auf CHF 31 Mio. Die Bank Linth erwartet  einen Jahresgewinn von rund CHF 20 Mio.

Diese Zahlen sind ungeprüft. Detaillierte Informationen zum Abschluss wird die Bank Linth anlässlich der Präsentation der Jahreszahlen am 10. Februar 2015 bekannt geben. (Bank Linth/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.