Bellevue Asset Management: Entrepreneur-Fonds überschreitet 100-Mio-Euro-Grenze

Birgitte Olsen
Birgitte Olsen, Lead Portfolio Managerin der Entrepreneur-Fonds von Bellevue.

Birgitte Olsen, Verwalterin BB Entrepreneur Europe (Lux) Fonds bei Bellevue Asset Management.

Küsnacht – Die Unternehmerkultur prägt die Unternehmenskultur: Der Aktienfonds BB Entrepreneur Europe erfreut sich einer grossen Investorennachfrage, sodass das Fondsvermögen die wichtige Marke von 100 Millionen Euro überschritten hat. Die Kapitalzuflüsse in den von Bellevue Asset Management 2009 lancierten Fonds stammen im Wesentlichen von institutionellen Kunden. Der Fonds investiert in eine Unternehmensklasse, die sich nach dem Motto «Denken in Generationen, nicht in Quartalen» durch spezifische Eigenschaften vom breiten Markt abhebt.

Unter der Leitung von Birgitte Olsen verwaltet Bellevue Asset Management mit dem BB Entrepreneur Europe (Lux) Fonds eine aktive Anlagestrategie mit Fokus auf eigentümer- bzw. familiengeführte Unternehmen. Diese zeichnen sich durch solide Bilanzen, hohe Innovationskraft, Konzentration auf das Kerngeschäft, und eine an langfristigen, nachhaltigen Werten orientierte Unternehmenskultur aus. Diese unternehmerische Nachhaltigkeit wirkt sich deutlich positiv auf die Wertentwicklung der Aktien aus. «Die Nachfrage nach diesem Ansatz ist erfreulich. Investoren erhalten damit ein Produkt mit einem eigenständigen Profil, einem qualifizierten Management und einer überdurchschnittlichen Performance», sagt Patrick Fischli, Leiter Sales bei Bellevue Asset Management.

Der Aktienfonds BB Entrepreneur Europe kann auf einen starken Track Record mit einer kontinuierlichen Outperformance gegenüber seiner Benchmark zurückblicken. Der im April 2009 aufgelegte Fonds erwirtschaftete seither einen Wertzuwachs von 95.8% gegenüber 71.8% des Stoxx Europe 600 TR Index (per 29.05.2013).

Wissenschaftlich gut fundierter Investmentansatz
Die Performance ist das Ergebnis unseres rigorosen Investmentprozesses und erfolgreichen Stock-Pickings. So konnten zum Beispiel 2012 neun der Top-Ten-Positionen den breiten Markt schlagen. «Ich bin optimistisch, dass 2013 wieder ein Jahr des Stock-Pickings wird. Fundamentale Daten wie Businessmodelle, Unternehmensrisiko, relative Stärken und Bewertung sollten vermehrt im Blickpunkt der Anleger stehen. Wir setzen alles daran, aus dem qualitativ hochstehenden Entrepreneur-Universum auch zukünftig ein überzeugendes Portfolio zusammenzustellen, das für unsere Investoren Mehrwert generiert», erklärt Fondsmanagerin Birgitte Olsen.

Der Einfluss der Struktur des Aktionariats auf die langfristige Performanceentwicklung wurde bisher in der Anlagepraxis vernachlässigt. Zahlreiche akademische Studien von renommierten internationalen Universitäten haben wiederholt aufgezeigt, dass sich mit einem Entrepreneur-Konzept eine entsprechende Mehrrendite erwirtschaften lässt.

Fondsmanagerin Birgitte Olsen verfügt über ein AAA-Rating von Citywire. Der Fonds besitzt eine 4-Sterne-Bewertung von Morningstar. (Bellevue AM/mc/ps)

Über Bellevue Asset Management
Bellevue Asset Management ist eine unabhängige und hochspezialisierte Asset Management Boutique mit Fokus auf die Verwaltung von Aktienfonds für ausgewählte Sektor- und Regionenstrategien, insbesondere in den Bereichen Afrika, Aktien Entrepreneur Schweiz/Europa und Aktien Healthcare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.