Bernexpo Groupe findet bedeutende Investoren

Bernexpo Groupe findet bedeutende Investoren
(Foto: Bernexpo)

Bern – Die Mobiliar, Visana Beteiligungen AG, Securitas Gruppe und HRS Real Estate AG beteiligen sich mit insgesamt 45 Prozent am Aktienkapital der Messepark Bern AG. Sie stellen gemeinsam mit der Bernexpo Groupe, die Minderheitsaktionärin bleibt, die Stärkung und Weiterentwicklung des volkswirtschaftlich bedeutsamen Messeplatzes Bern sicher. Die öffentliche Hand bleibt mit 22,16 Prozent Aktionärin der Messepark AG.

Die Bernexpo Groupe wird mit einem Anteil von 32,6 Prozent Minderheitsaktionärin der Messepark Bern AG und Generalmieterin der Messehallen sowie des Freigeländes bleiben. Das BERNEXPO-Areal befindet sich im Eigentum der Messepark Bern AG und ist eines der grössten Messegelände der Schweiz. 1958 wurde es erstmals für die Austragung der BEA genutzt. Acht Messehallen in zwei Gebäudekomplexen vereinen rund 41’000 m2 Veranstaltungsfläche und 100’000 m2 Ausstellungsfläche im Freien.

Neue Festhalle als grösstes Projekt
Eines der anstehenden Grossprojekte der Messepark Bern AG ist der Ersatz der vor 67 Jahren als Provisorium gebauten Festhalle. Mit dem Bau der Neuen Festhalle will die Messepark Bern AG eine bedeutende Marktlücke schliessen. Aktuell bietet die Hauptstadt kein Angebot für Veranstaltungen, Ausstellungen oder Erlebniswelten mit einer Kapazität von bis zu 8’500 Personen.

Öffentlicher Beitrag an eine intakte und zeitgemässe Infrastruktur
Exekutive und Parlament der Stadt und des Kantons Bern werden im Herbst über die Genehmigung des Kredites einen Entscheid fällen. Im Frühjahr 2021 werden die Bevölkerung der Stadt Bern sowie der Grosse Rat des Kantons Bern über Beiträge von je 15 Millionen Franken an die Infrastrukturkosten der Neuen Festhalle entscheiden. (mc/pg)

 
logo_zkb

Zusätzliche Informationen zur Bernexpo Groupe wie

  • aktueller Kurs
  • Kursverlauf
  • Unternehmensporträt
  • und vieles mehr
finden Sie bei der Zürcher Kantonalbank hier…  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.