Bitcoin-Höhenflug hält weiter an

Bitcoin
(Photo by Dmitry Moraine on Unsplash)

Zürich / Luxemburg – Der Kurs des Bitcoins legt auch am Dienstag weiter zu. Am Tag nach der Bekanntgabe von Tesla, Bitcoins im Wert von insgesamt 1,5 Milliarden Dollar gekauft zu haben, ist die Kryptowährung zeitweise bei über 48’000 US-Dollar gehandelt worden.

Der US-Elektroautobauer Tesla hatte am Vortag durch die Nachricht den Bitcoin-Kurs zu Wochenbeginn um mehrere tausend Dollar nach oben getrieben. Auf der Handelsplattform Bitstamp stieg der Kurs in den letzten 24 Stunden um mehr als 20 Prozent auf ein neues Allzeithoch von 48’216 Dollar. Zur Berichtszeit notiert der Bitcoin wieder etwas tiefer bei rund 47’200 US-Dollar. Alleine im Verlauf der letzten Woche hat die Kryptowährung damit um über 40 Prozent zugelegt.

Tesla mit Bitcoins kaufen
Am Montag hatte Tesla in einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC bekanntgegeben, dass das Unternehmen schon in naher Zukunft Zahlungen in Bitcoin bei Käufen von Autos und anderen Produkten akzeptieren will. Zudem hatte Tesla selbst Bitcoins im Wert von insgesamt 1,5 Milliarden Dollar gekauft. Im Rahmen einer neuen Unternehmensrichtlinie wurde beschlossen, dass Tesla künftig auch in digitale Vermögenswerte, aber auch in Gold und weitere noch nicht näher definierte Finanzanlagen investieren kann.

Im Sog der bekanntesten Kryptowährung ziehen am Dienstag auch weitere Blockchain-Devisen nochmals deutlich an. So notiert die zweitgrösste Kryptowährung Ether mittlerweile bei über 1’800 US-Dollar und damit ebenfalls auf einem neuen Rekordstand. Die Marktkapitalisierung der beiden grössten Kryptowährungen, die zusammen gut drei Viertel des Marktes ausmachen, beträgt mittlerweile knapp 1’085 Milliarden US-Dollar. (awp/mc/ps)

Bitstamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.