BKB hält 92,35 Prozent an Bank Cler

Guy Lachappelle
Raiffeisen-VRP Guy Lachappelle. (Foto: BKB)

Basel – Die Basler Kantonalbank (BKB) kommt mit der Übernahme der Bank Cler voran. Laut dem definitiven Zwischenergebnis des öffentlichen Übernahmeangebots ist die BKB nun im Besitz von 92,35 Prozent der Cler-Aktien und das Angebot sei zustandegekommen, teilte das Institut am Mittwoch mit.

Die Nachfrist zur Andienung weiterer Bank Cler-Titel beginnt am 20. September und läuft bis am 3. Oktober. Der Vollzug soll am 17. Oktober stattfinden. Die BKB hatte je Aktie 52 Franken offeriert. Zuletzt haben die Cler-Titel an der Börse 52,20 Franken gekostet. (awp/mc/ps)

BKB

Bank Cler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.