BKB lanciert neue KMU-Produktpakete

Armin Landerer

Armin Landerer, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs Firmenkunden bei der BKB. (Foto: BKB)

Basel – Die Basler Kantonalbank hat anfangs Februar vier neue KMU-Produktepakete für Geschäftskunden lanciert. Damit erhalten kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) wie auch Selbständigerwerbende Bankdienstleistungen in einem Paket zum attraktiven Preis. Mit dem abgestuften Umfang des Paketinhalts wird dem individuellen Bedarf Rechnung getragen. Eine im Paket erhältliche Dispolimite führt zu einer erhöhten finanziellen Flexibilität. Damit dokumentiere die Basler Kantonalbank ihre Verbundenheit mit den KMU-Kunden in der Region und nehme ihre volkswirtschaftliche Verantwortung wahr, schreibt das Finanzinstitut in einer Mitteilung.

Mit den Produktpaketen soll den kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Selbständig­erwerbenden eine zweckmässig gebündelte Auswahl der täglichen Finanzbedürfnisse zu attraktiven Preisen zur Verfügung stehen. Mit dem abgestuften Umfang des Paketinhalts wird dem individuellen Bedarf Rechnung getragen. Als Besonderheit steht eine KMU-Dispolimite in der Höhe von 5’000 CHF bis 20’000 CHF je nach Paket auf Antrag zur Verfügung und sorgt damit für eine erhöhte finanzielle Flexibilität. Für die Inanspruchnahme wird nebst einem Betreibungsregisterauszug ohne Einträge der mindestens einjährige, operative Geschäftsbetrieb vorausgesetzt.

Transparente Kostengestaltung
Für eine transparente Kostengestaltung sorgen monatliche Pauschalpreise von 10 CHF bis 40 CHF in Verbindung mit gestaffelten Rabatten bis 100% auf den Buchungsspesen. Im Rahmen der Produktlancierung profitieren die Kunden ausserdem bis Ende des Jahres 2014 von einer Preisreduktion von 50%.

Armin Landerer, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs Firmenkunden: „Die BKB unterstützt damit die Gewerbetreibenden in der Region Basel, ihre täglichen Bankgeschäfte rasch, unkompliziert und zu transparenten Kosten abzuwickeln. Durch die attraktive Preisgestaltung besteht zudem der Anreiz, ergänzende Bankdienstleistungen in Anspruch zu nehmen resp. diese bei der Basler Kantonalbank zu konzentrieren.“ (BKB/mc)

Detaillierte Informationen

Basler Kantonalbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.