BX Swiss lanciert Visibilitätspakete für börsenkotierte KMUs

BX Swiss lanciert Visibilitätspakete für börsenkotierte KMUs
Matthias Müller, Head of Markets & Services der BX Swiss AG. (Bild: BX Swiss)

Zürich – Die BX Swiss gibt heute bekannt, dass sie börsenkotierte KMUs zukünftig aktiv bei der Erreichung höherer Visibilität im Markt unterstützt. Damit will sie das Wachstum der im «SME Main Market» Segment kotierten KMUs unterstützen und über die Schaffung einzigartiger Vorteile gleichzeitig ihre eigene Positionierung als Schweizer KMU Börse stärken.

Die meisten börsenkotierten KMUs erhalten in der Schweiz nur eine geringe Abdeckung in den Medien. Visibilität im Markt spielt jedoch eine entscheidende Rolle sowohl beim Börsengang als auch während der Dauer der Börsenkotierung und ist wesentlich zur Gewinnung zusätzlicher Aktionäre und zur Erhöhung der Liquidität im Sekundärmarkt.

Die BX Swiss bietet ihren börsenkotierten KMUs daher neu zwei massgeschneiderte Visibilitätspakete an: eines mit Fokus auf Privatanleger und das andere mit Fokus auf professionelle Investoren, das in Zusammenarbeit mit Edison Group, einer international tätigen Research Firma, entwickelt wurde.

«Wir sehen uns als Börse in der Pflicht, unsere kotierten KMUs bei der Erreichung höherer Visibilität im Markt zu unterstützen», betont Matthias Müller, Head of Markets & Services der BX Swiss AG. «Börsenkotierte Firmen, die zusätzliche Aktionäre ansprechen und gewinnen können, erhöhen automatisch ihre Liquidität im Sekundärmarkt und werden so generell interessanter für alle Marktteilnehmer.»

«Als Research Dienstleister bieten wir Firmen Zugang zu einem weltweiten Netzwerk an professionellen Investoren», kommentiert Klaus Schinkel, Managing Director bei Edison Group. «Visibilität bei Investoren ist genau das, was den meisten börsenkotierten KMUs fehlt. Diese Lücke können wir sehr kosteneffizient schliessen.» (BX Swiss/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.