BZ Bank H1: Höherer Gewinn von 8,5 Mio Franken

Nils Engel

Nils Engel, Vorsitzender der Geschäftsleitung BZ Bank. (© BZ Bank)

Wilen – Die BZ Bank weist für das erste Halbjahr 2012/13 per Ende Mai einen Reingewinn von 8,45 Mio Franken aus. Im Vorjahr wurden erst 7,63 Mio Franken erzielt. Der Bruttogewinn erhöhte sich auf 9,80 Mio von 8,59 Mio, wie aus einer Mitteilung der Bank von Freitag hervorgeht.

Den Hauptbeitrag zum Erfolg der BZ Bank lieferte wiederum das Kommissionsgeschäft mit 9,81 nach 7,94 Mio Franken. Im Handelsgeschäft wurde hingehen ein deutlich tieferer Erfolg von 0,22 Mio nach von 3,22 Mio Franken erzielt. Aus dem Zinsengeschäft stammten 65’945 nach 137’440 Franken, während der übrige Erfolg auf 3,61 Mio von 1,47 Mio zunahm. Der Geschäftsaufwand ging von 4,18 auf 3,9 Mio Franken zurück. Das Eigenkapital der Bank betrug per Ende Mai 37,2 Mio nach 38,8 Mio Franken Ende November 2012.  Die Bilanzsumme erhöhte sich im gleichen Zeitraum von 281,7 auf auf 291,5 Mio Franken. (bzbank/mc/cs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.