Credit Suisse will Vermögensverwaltung mit Katar aufbauen

Credit Suisse
Credit Suisse-Hauptsitz in Zürich. (Foto: Credit Suisse)

Credit Suisse-Haupsitz in Zürich. (Bild: Credit Suisse)

Zürich / Doha – Die schweizerische Grossbank Credit Suisse will Insidern zufolge eine gemeinsame Vermögensverwaltung mit dem Staatsfonds des Emirats Katar aufbauen. Die neue Einheit mit Sitz in Katars Hauptstadt Doha solle sich auf Investments im Nahen Osten und Nordafrika konzentrieren, erfuhr die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag von mit der Sache vertrauten Personen.

Nach zwölfmonatigen Verhandlungen könne das Gemeinschaftsprojekt der Bank mit der Qatar Investment Authority noch in diesem Jahr angekündigt werden. Damit würden das arabische Emirat und die schweizerische Bank ihr bestehendes Bündnis ausbauen. Katar ist bereits mit sechs Prozent an Credit Suisse beteiligt. Sprecher des Staatsfonds und der Bank wollten die Informationen nicht kommentieren. (awp/mc/ps)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.