Daniel Salzmann wird neuer CEO der Luzerner Kantonalbank

Daniel Salzmann
Daniel Salzmann, CEO Luzerner Kantonalbank. (Foto: LUKB)

Daniel Salzmann. (Foto: LUKB)

Luzern – Daniel Salzmann wird ab 1. Juli 2014 neuer CEO der Luzerner Kantonalbank AG (LUKB). Seit Januar übt er diese Funktion bereits interimistisch aus, nachdem der langjährige CEO Bernard Kobler sein Amt wegen der Kontroverse um eine aussereheliche Beziehung zur Verfügung gestellt hatte.

Daniel Salzmann, Jahrgang 1964, ist Luzerner und ausgebildeter Betriebsökonom FH. Seine Weiterbildung umfasst unter anderem den Executive MBA der Hochschule für Wirtschaft Luzern, das Advanced Executive Program an der Kellogg School of Management in Evanston/Chicago (USA) und das Advanced Management Program am INSEAD in Fontainebleau (F).

Der neue CEO blickt auf eine langjährige Banklaufbahn mit Schwergewicht auf Führungs- und Vertriebsaufgaben zurück. Salzmann ist seit 2004 für die LUKB tätig, zuerst während annähernd zehn Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung mit Verantwortung für das Geschäftsfeld der Privat- und Gewerbekunden sowie als Stellvertreter des CEOs, seit Januar 2014 in der Funktion eines interimistischen CEOs. (LUKB/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.