Deutschland: Wählerstimmung für Anlageentscheide nutzen

Marc Bürki
Swissquote-CEO Marc Bürki. (Foto: Swissquote)

Gland – Am 24. September wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Vor der Wahl sind die Finanzmärkte besonders stark in Bewegung, denn sie reagieren unmittelbar auf Wahlprognosen und Wählerstimmungen. Anleger können jetzt die Fortschritte der künstlichen Intelligenz nutzen, um auch bei volatilen Märkten ihre Anlageentscheidungen zu treffen.

Dazu lanciert Swissquote, die führende Schweizer Online-Bank, heute den #DE30 Social Sentiment Index, der in Zusammenarbeit mit dem Social Media Lab der EPFL (École polytechnique fédérale de Lausanne) entwickelt wurde. Der Index fasst die in den sozialen Medien geäusserten Meinungen der Anleger und Händler zum deutschen Aktienindex DAX (Leitindex mit den 30 grössten Unternehmen) zusammen und wertet sie aus.

Ein Algorithmus identifiziert optimistische und pessimistische Meinungen der Anleger zu den Aktien, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz interpretiert werden. Zur Erkennung der Textbedeutung kommt die Natürliche Sprachverarbeitung (Natural Language Processing NLP) zum Einsatz. Mittels Graphentheorie wird der Kontext ermittelt, in dem eine Meinung geäussert wurde; so können Fehldeutungen vermieden werden. Anhand dieser Daten kann in Echtzeit bestimmt werden, ob die Aussichten für einen Titel eher positiv oder eher negativ sind oder ob sich der Markt tendenziell eher nach oben oder nach unten bewegt. Entsprechend diesen Informationen können Anleger ihre Positionen auf den Aktien- und Devisenmärkten anpassen.

Für die Wahlen in Deutschland haben die Swissquote-Analysten einen Aktienkorb zusammengestellt, der Wertpapiere enthält, die von der proeuropäischen und unternehmensfreundlichen Politik der beiden grossen Parteien profitieren (Angela Merkels CDU und Martin Schulz‘ SPD).

Marc Bürki, CEO bei Swissquote: „Der Einsatz künstlicher Intelligenz steht in der Finanzwelt noch am Anfang. Unser Ziel ist es, die Entwicklung voranzutreiben, damit die Anwendungen künstlicher Intelligenz so schnell wie möglich von einem möglichst breiten Publikum genutzt werden können.“ (Swissquote/mc)

Link zur Website Wahlen in Deutschland
Link zur Themes-Trading-Plattform

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.