Die erfolgreichsten Portfolios im ersten Quartal 2014

Investory Cup

Kloten – INVESTORY analysiert die erzielten Wertsteigerungen der Aktienportfolios von unabhängigen Vermögensverwaltern und relativiert die Ergebnisse entsprechend dem Risiko. Speziell bei Aktienportfolios gehen die Risiken auseinander. Darum ist die Risiko adjustierte Performance wichtig um die Nachhaltigkeit einer Wertsteigerung bewerten zu können.

INVESTORY bewertet Aktienportfolios und zeichnet Vermögensverwalter aus, welche
a) den Benchmark übertreffen und
b) eine gute Risiko adjustierte Performance erzielen

Im ersten Quartal 2014 ist es folgenden Vermögensverwaltern gelungen die Benchmark zu überbieten:

CHF Portfolios

140414_ps_14

140414_ps_15

140414_ps_07

 

EUR Portfolios

140414_ps_10

140414_ps_11

140414_ps_08


USD Portfolios

140414_ps_12

140414_ps_13

140414_ps_09

Insgesamt 41 Aktienportfolios in EUR, CHF und USD werden aktuell auf INVESTORY publiziert.

Fazit
Im ersten Quartal 2014 haben sich Mandate mit Gold und Goldminen erholen können, welche im letztes Jahr besonders unter Druck waren. Während in EUR besonders defensive Mandate überzeugen konnten, waren in CHF auch Themenspezifische Strategien an der Spitze zu finden.

Vorsicht: Auch ein defensives Aktienportfolio unterliegt grösseren Kursschwankungen. Es zeichnet sich durch eine breitere Diversifikation der Einzeltitel/Branchen aus und investiert in Wertpapiere mit geringeren Kursschwankungen.

Kostenvergleich: Die auf INVESTORY publizierten Zahlen sind netto nach allen Kosten berechnet. Um möglichst reale Kennzahlen zu ermitteln, werden auf den publizierten Portfolios Transaktionskosten, Depot- sowie Vermögensverwaltungsgebühren belastet. Auch bei einem Währungswechsel entstehen Kosten, welche berücksichtigt werden.

Aktion: Vermögensverwalter nehmen am INVESTORY-Cup 2014 kostenlos teilnehmen. (INVESTORY/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.