Die REYL-Gruppe ernennt Jérôme Koechlin zum Leiter der Kommunikation

Die REYL-Gruppe ernennt Jérôme Koechlin zum Leiter der Kommunikation
Jérôme Koechlin, Leiter der Kommunikation DER Bank REYL & Cie. (Foto: REYL)

Genf / Zürich – Jérôme Koechlin wechselt als Direktor für Kommunikation und Sekretär des Exekutivkomitees zur Bank REYL & Cie. Er ist verantwortlich für die Umsetzung der Kommunikationsstrategie, die an die nachhaltige Expansion und kontinuierliche Weiterentwicklung der REYL-Gruppe angepasst ist, sowie für die Stärkung der Positionierung der Marke in der Schweiz und international.

Jérôme Koechlin weist mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Marketing und Kommunikation aus. Er wird die Sichtbarkeit der REYL-Gruppe ausbauen, und zwar in den wichtigsten Märkten Europa, Asien, Mittlerer Osten und USA sowie bei den Zielkunden, den Unternehmern und institutionelle Investoren. Es wird auch sicherstellen, dass das Image der REYL-Gruppe den Mehrwert ihres Dienstleistungsangebots, die Dynamik ihrer Entwicklung und die Relevanz ihres Geschäftsmodells widerspiegelt.

CEO François Reyl kommentiert: «Wir freuen uns sehr, einen Kollegen von Jérôme Koechlin’s Kaliber in der REYL-Gruppe zu begrüssen. Seine ausgewiesene Expertise auf dem Gebiet der Finanzkommunikation wird uns speziell dabei helfen, unsere Kernbotschaften zu vermitteln und Identität zu stärken, indem unser Geschäftsmodell, unsere Geschäftsfelder und unsere Teams hervorgehoben werden.»

Vor seinem Wechsel zu REYL & Cie bekleidete der ehemalige Protokollchef des Kantons Genf sowie Journalist und Kriegsberichterstatter verschiedene verantwortliche Positionen in der Kommunikation bei Edmond de Rothschild (Schweiz), Union Bancaire Privée, Lombard Odier Darier Hentsch & Cie und beim Biotech-Unternehmen Serono.

Jérôme Koechlin verfügt über einen Doktortitel in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Genf, einen Masterabschluss in Kommunikation der New York University und ein Diplom des Institut de Hautes études internationales et de développement (IHEID). Seit 2004 unterrichtet er Wirtschaft- und Finanzkommunikation am Mé[email protected] der Universität Genf und ist und ist Autor mehrerer erfolgreicher Bücher. Er unterhält für ein Wirtschaftsmagazin einen Blog zum Thema Kommunikation und Leadership und ist zudem Mitglied der European Association of Communication Directors (EACD) und des Presseclub Schweiz (CPS). (REYL/mc/ps)

Über REYL
Die 1973 gegründete REYL-Gruppe ist eine diversifizierte, unabhängige Bankengruppe mit Niederlassungen in der Schweiz (Genf, Zürich, Lugano), in Europa (London, Luxemburg, Malta) sowie weitere Regionen weltweit (Singapur, Dubai und Dallas). Sie verwaltet ein Vermögen von über 15 Milliarden CHF inklusive Minderheitsbeteiligungen und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeitende.
Die Gruppe verfolgt einen innovativen Ansatz im Bankgeschäft. Zu ihrem Kundenkreis zählen internationale Unternehmer und institutionelle Anleger, die sie in ihren Geschäftsfeldern Wealth Management, Corporate & Family Governance, Corporate Advisory & Structuring, Asset Services und Asset Management betreut.
Die REYL & Cie AG ist in der Schweiz als Bank zugelassen und geht ihrer Tätigkeit unter direkter Kontrolle vonseiten der Schweizer Finanzmarktaufsichtsbehörde (FINMA) sowie der Schweizer Nationalbank (SNB) nach. Die Tochtergesellschaften der REYL-Gruppe werden im Übrigen durch das KAG in der Schweiz, die FCA in Grossbritannien, die CSSF in Luxemburg, die MFSA in Malta, die MAS in Singapur, den DFSA in Dubai und die SEC in den USA reguliert.

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.