EFG International: Keine direkten Griechenland-Exposures mehr

John Williamson

EFG-CEO John Williamson.

Zürich – EFG International verschickte am 18. Juni 2011 eine Hintergrundinformation an die Medien, in der sie die Situation des Unternehmens in Bezug auf Griechenland erläuterte. In den letzten Tagen sind in der Schweizer Presse einige Artikel erschienen, die den diesbezüglichen Sachverhalt nicht korrekt darstellten, wie das Institut in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt. 

Demnach sei beispielsweise behauptet worden, EFG International sei gegenüber Griechenland besonders exponiert, dies aufgrund der griechischen Wurzeln ihres Hauptaktionärs und der Tatsache, dass dieser eine substanzielle Beteiligung an einer griechischen Geschäftsbank hält. Diese Behauptung entbehre jeder Grundlage, hält EFG fest.

Der korrekte Sachverhalt in Bezug auf EFG International und Griechenland stelle sich vielmehr wie folgt dar:

  • EFG International ist eine Schweizer Privatbankengruppe mit Sitz in Zürich und untersteht schweizerischem Recht.
  • Die Aktien von EFG International sind an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.
  • Das Unternehmen wird durch die schweizerische Finanzmarktaufsicht FINMA beaufsichtigt.
  • EFG International ist an 30 Standorten weltweit tätig und hat keine Präsenz in Griechenland. Sie ist eine von der griechischen Geschäftsbank Eurobank EFG vollständig separate Gesellschaft (auch wenn die beiden Gesellschaften einen gemeinsamen Grossaktionär haben).
  • Als EFG International ihre Situation gegenüber den Medien letztes Jahr klarstellte, betrug ihre Griechenland-Exposure nur 0.5% ihrer Bilanzsumme. Die Gruppe hat sich zudem gegenüber ihrer Aufsichtsbehörde verpflichtet, ihre Griechenland-Exposure nicht zu erhöhen. Diese wurde mittlerweile so stark reduziert, dass EFG International keine direkte Exposure gegenüber Griechenland mehr hat, während sich die Exposure gegenüber europäischen Tochtergesellschaften von griechischen Banken noch auf 0.3% ihrer Bilanzsumme beläuft.

(EFG International/mc/ps)

Über EFG International
EFG International ist eine globale Privatbankengruppe mit Sitz in Zürich, die Private-Banking- und Vermögensverwaltungs-Dienstleistungen anbietet. Die unter EFG International zusammengeschlossenen Privatbanken sind an mehr als 30 Standorten tätig und beschäftigen rund 2‘500 Mitarbeitende. Die Namenaktien von EFG International (EFGN) sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.