Euler Hermes steigert Umsatz und operatives Ergebnis im 1. Semester

Wilfried Verstraete

Wilfried Verstraete, Vorstandsvorsitzender der Euler Hermes Gruppe. (Foto: Euler Hermes)

Paris – Der Kreditversicherer Euler Hermes hat im 1. Halbjahr 2015 in einem herausfordernden Umfeld den Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um 5,4 % auf 1,338 Mrd Euro gesteigert. Unter Annahme gleichbleibender Wechselkurse hätte die Steigerung 1,3 % betragen. Das operative Ergebnis konnte um 3,6 % auf 251,4 Mio Euro verbessert werden. Das Nettoergebnis sank um 0,5 % auf 172,4 Mio Euro.

«Euler Hermes hat im 1. Halbjahr 2015 eine weiterhin gute operative Leistung gezeigt», wird Wilfried Verstraete, Vorstandsvorsitzender der Euler Hermes Gruppe, in einer Medienmitteilung zitiert. «Das Wachstum der Gruppe ist erneut durch die Wachstumsmärkte getrieben, in denen wir strategische Investitionen in Experten und Produkte tätigen. Unser operatives Ergebnis entwickelt sich kontinuierlich in einem weltweit weichen Markt, der von zahlreichen Turbulenzen gekennzeichnet ist. In diesem Zusammenhang beobachten wir genau, wie sich die Ereignisse entwickeln, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Risiken umsichtig zu managen.»

Weitere Informationen entnehmen Sie der offiziellen Pressemeldung der Euler Hermes Gruppe in englischer Sprache.

Euler Hermes Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.