EY Schweiz erneuert Führungsteam der Division Financial Services

Andreas Blumer
Andreas Blumer, Managing Partner Financial Services bei EY. (Foto: EY)

Zürich – EY Schweiz hat Dr. Andreas Blumer (52) per 1. März 2017 zum neuen Managing Partner Financial Services ernannt. Der bisherige stellvertretende Managing Partner Financial Services übernimmt die Funktion von Marcel Stalder, der sich auf die Gesamtleitung von EY Schweiz sowie auf seine regionale Leitungsverantwortung als Markets Leader für Deutschland, die Schweiz und Österreich konzentrieren wird. Als Managing Partner Financial Services ist Andreas Blumer auch Mitglied des Financial-Services-Führungsteams für die Regionen Europa, Naher Osten, Indien und Afrika sowie der Geschäftsleitung von EY Schweiz.

Andreas Blumer arbeitet seit 1995 für EY Schweiz und verfügt über umfangreiche Erfahrung als Leiter von grossen und mittleren Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsmandaten im Finanzdienstleistungssektor in der Schweiz, Europa und den USA. Als zugelassener Wirtschaftsprüfer und promovierter Honorarprofessor unterrichtet er die Fächer Wirtschaftsprüfung und Beratung mit Fokus auf Finanzdienstleistungsunternehmen an der Universität St. Gallen. Er wurde am 1. Juli 2016 in die Geschäftsleitung und in den Verwaltungsrat von EY Schweiz gewählt.

Olaf Toepfer (47) wurde zum stellvertretenden Managing Partner Financial Services ernannt und wird Andreas Blumer bei seiner neuen Führungsfunktion unterstützen. Olaf Toepfer wird seine Verantwortung als Managing Partner Banking and Capital Markets weiterhin wahrnehmen.

Bruno Patusi (43), der bereits von 2014 bis 2016 die Position als Managing Partner Wealth and Asset Management inne hatte, wurde erneut in diese Funktion berufen, um die Marktpräsenz von EY im Bereich Wealth and Asset Management in der Schweiz zu stärken.

Durch diese neuen Ernennungen und mit der bereits kommunizierten Wahl von Stefan Marc Schmid als Managing Partner Insurance hat EY Schweiz sein Führungsteam erneuert und gestärkt, um den Bedürfnissen der Kunden in einem dynamischen und sich wandelnden Markt besser gerecht zu werden, wie EY in einer Mitteilung schreibt

«Mit Andreas Blumer an der Spitze und den neuen Market Leaders wird die Division durch ein bewährtes Team von Experten geführt, die jeweils über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistung verfügen. Durch die Stärkung des Führungsteams sind wir bestens gerüstet, um unseren Weg zum Erfolg weiterzugehen und unsere Marktführung bei Finanzdienstleistungskunden in der Schweiz weiterzuentwickeln», sagt Marcel Stalder, CEO von EY Schweiz.

In den letzten Jahren hat EY Schweiz den Bereich Digitalisierung ständig erweitert und in Fachwissen zu Data Analytics und IT-Architektur investiert. Das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen bietet eine integrierte Transformationsberatung an, welche die Bereiche Unternehmensstrategie, Neugestaltung von Geschäftsmodellen, Kontroll- und Supportfunktionen sowie IT-Architektur und Change Management abdeckt.

«Im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld bleibt der Bedarf nach umfassenden Beratungsdienstleistungen und erstklassigen Kompetenzen im Bereich Wirtschaftsprüfung für Banken, Versicherungsunternehmen und Vermögensverwalter hoch. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team sowie darauf, die Digitalisierung bei EY und für unsere Kunden voranzutreiben», sagt Andreas Blumer. (EY/mc)

EY in der Schweiz

Über die globale EY-Organisation
Die globale EY-Organisation ist eine Marktführerin in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Rechtsberatung sowie in den Advisory Services. Wir fördern mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Dienstleistungen weltweit die Zuversicht und die Vertrauensbildung in die Finanzmärkte und die Volkswirtschaften. Für diese Herausforderung sind wir dank gut ausgebildeter Mitarbeitender, starker Teams sowie ausgezeichneter Dienstleistungen und Kundenbeziehungen bestens gerüstet. Building a better working world: Unser globales Versprechen ist es, gewinnbringend den Fortschritt voranzutreiben – für unsere Mitarbeitenden, unsere Kunden und die Gesellschaft.

Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Kunden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.ey.com.

Die EY-Organisation ist in der Schweiz durch die Ernst & Young AG, Basel, an zehn Standorten sowie in Liechtenstein durch die Ernst & Young AG, Vaduz, vertreten. «EY» und «wir» beziehen sich in dieser Publikation auf die Ernst & Young AG, Basel, ein Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.