Finma: Johanna Preisig übernimmt Geschäftsbereich Strategische Grundlagen

Finma
(Foto: Finma)

Bern – Johanna Preisig wird neues Geschäftsleitungsmitglied der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht Finma und Leiterin des Geschäftsbereichs Strategische Grundlagen. Dessen bisheriger Leiter, Rupert Schaefer, übernimmt den Geschäftsbereich Recovery und Resolution von David Wyss, der die Finma auf eigenen Wunsch verlässt. Alle Wechsel erfolgen per 1. Juli 2020.

Johanna Preisig (Jhg 1976) startete 2014 als Juristin im Bereich Solvenz und Kapital von Banken bei der Finma. 2016 übernahm sie eine Leitungsfunktion im Geschäftsbereich Recovery und Resolution und beschäftigte sich insbesondere mit Stabilisierungs- und Notfallplänen von systemrelevanten Banken. Zuvor arbeitete die Anwältin bei der Zürcher Kantonalbank im Bereich Recht, Steuern und Compliance.

Rupert Schaefer (Jhg 1980) ist Jurist und seit 2015 Mitglied der Geschäftsleitung. Schaefer stiess nach einer wissenschaftlichen Tätigkeit 2010 zur Finma, wo er ab 2013 das Team «Internationale Aktivitäten» leitete. (mc/pg)

Finma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.