Finma: Monica Mächler tritt als Vizepräsidentin zurück

Monica Mächler

Monica Mächler tritt als Finma-Vizepräsidentin zurück.

Zürich – Bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht Finma hat Monica Mächler ihren Rücktritt vom Amt als Vizepräsidentin und Mitglied des Verwaltungsrates ankündigt. Per Ende September des laufenden Jahres wird Mächler diese Ämter niederlegen, teilte die Finma am Montag mit. Über die Besetzung des Vizepräsidiums werde der Bundesrat zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden.

«Nach mehr als fünf Jahren in der Aufsicht ist nun der Zeitpunkt gekommen, mich wieder Neuem zu stellen», wird Mächler in der Mitteilung zitiert. Im Jahr 2007 wurde Mächler zur Direktorin des Bundesamtes für Privatversicherungen BPV ernannt und führte in diesem Amt die BPV in die Finma, wie es heisst. Seit 2009 amtete Monica Mächler als Vizepräsidentin des Verwaltungsrats der Finma. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.