Helvetia Venture Fund investiert in Mobile Garantie

Helvetia Venture Fund investiert in Mobile Garantie
Philipp Gmür, CEO Helvetia Gruppe. (Foto: Helvetia)

St. Gallen – Der Helvetia Venture Fund investiert in die Mobile Garantie Deutschland GmbH. Das Unternehmen ist spezialisiert auf innovative Garantie- und Reparaturkostenversicherungen im Fahrzeug- und Affinity-Bereich. Mobile Garantie setzt im Vertrieb stark auf den B2B-Kanal und kooperiert bereits mit Helvetia Versicherungen.

Mobile Garantie fokussiert sich zunehmend auf den B2B- sowie B2B2C-Markt und bietet massgeschneiderte Garantie- und Servicedienstleistungen im Fahrzeug- und Affinity-Bereich an. Kooperationspartner von Mobile Garantie sind zum Beispiel VW Nutzfahrzeuge, Citroën oder spezialisierte Versicherungsbroker wie die OCC Assekuradeur GmbH. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine grosse Kompetenz in der Schadensteuerung aus. Mobile Garantie ist in Deutschland und Österreich tätig und ist daran, den niederländischen Markt zu erschliessen.

Bestehende Kooperation weiter stärken
Helvetia Versicherungen arbeitet bereits als Versicherungsträger mit Mobile Garantie zusammen. Die Kooperation soll weiter ausgebaut werden. «Mobile Garantie ist kein klassisches Start-up, bietet aber interessante Perspektiven im B2B- und B2B2C-Kanal», erklärt Daniel Signer, Leiter Partnerbusiness & Innovation von Helvetia. «Wir freuen uns, dass der Helvetia Venture Fund uns bei der Weiterentwicklung von Mobile Garantie unterstützt», sagen Gesellschafter Rainer Doerr und Marco Nagtegaal von Mobile Garantie. (Helvetia/mc/pg)

Helvetia Venture Fund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.