Helvetia Versicherungen ist neuer Presenting Partner des Schweizer Cups

Philipp Gmür
Helvetia-CEO Philipp Gmür. (Foto: Helvetia)

Philipp Gmür, CEO Helvetia Schweiz. (Foto: Helvetia)

Basel – Der Schweizer Cup erhält mit Helvetia Versicherungen einen neuen Presenting Partner für die nächsten vier Jahre. Die 1. Runde findet vom 10. bis 15. August 2016 statt. Der Final im Helvetia Schweizer Cup wird am Donnerstag, 25. Mai 2017, gespielt.

Der Schweizer Cup hat einen neuen Presenting Partner. Der Traditionswettbewerb heisst damit ab sofort und für die nächsten vier Jahre «Helvetia Schweizer Cup».

«Wir freuen uns sehr, dass Schweizer Fussballtradition mit Schweizer Versicherungstradition ein neues, starkes Team bildet», äussert sich Peter Gilliéron, Zentralpräsident des Schweizerischen Fussballverbands (SFV), sehr zufrieden über die Einigung zwischen dem SFV als Ausrichter des Schweizer Pokalwettbewerbs und dem neuen Presenting Partner Helvetia Versicherungen.

Wettbewerb der gesamten Fussball-Schweiz
Auch Philipp Gmür, CEO Helvetia Schweiz, freut sich über das Engagement: «Mit 64 teilnehmenden Mannschaften ist der Cup der Wettbewerb der gesamten Fussball-Schweiz. Helvetia Versicherungen ist dort dabei, wo Spannung herrscht und Tore fallen – für und mit unseren Kunden!»

Vom 10. bis 15. August 2016 steht der erste gemeinsame Auftritt an, wenn die 1. Runde im Helvetia Schweizer Cup zur Austragung kommt, die Vereine der Super League ihre ersten Einsätze haben und es auf zahlreichen Schweizer Fussballplätzen zu Begegnungen zwischen David und Goliath, zu Cup-Stimmung auf dem Lande und vielleicht auch zu einigen Überraschungen kommt.

Im Helvetia Schweizer Cup ist auch der Final der Saison 2016/17 bereits fixiert. Er findet am Donnerstag, 25. Mai 2017, in Genf statt. Die genaue Anstosszeit am Auffahrtsnachmittag wird noch festgelegt. (Helvetia/mc/ps)

Über die Helvetia Gruppe
Die Helvetia Gruppe ist in über 150 Jahren aus verschiedenen schweizerischen und ausländischen Versicherungsunternehmen zu einer erfolgreichen, internationalen Versicherungsgruppe gewachsen. Heute verfügt Helvetia über Niederlassungen im Heimmarkt Schweiz sowie in den im Marktbereich Europa zusammengefassten Ländern Deutschland, Italien, Österreich und Spanien. Ebenso ist Helvetia mit dem Marktbereich Specialty Markets in Frankreich und über ausgewählte Destinationen weltweit präsent. Schliesslich organisiert sie Teile ihrer Investment- und Finanzierungsaktivitäten über Tochter- und Fondsgesellschaften in Luxemburg und Jersey. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich im schweizerischen St.Gallen.
Helvetia ist im Leben-, und im Nicht-Lebengeschäft aktiv; darüber hinaus bietet sie massgeschneiderte Specialty-Lines-Deckungen und Rückversicherungen an. Der Fokus der Geschäftstätigkeit liegt auf Privatkunden sowie auf kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zum grösseren Gewerbe. Die Gesellschaft erbringt mit rund 6 700 Mitarbeitenden Dienstleistungen für mehr als 4.7 Millionen Kunden. Bei einem Geschäftsvolumen von CHF 8.24 Mrd. erzielte Helvetia im Geschäftsjahr 2015 ein Ergebnis aus Geschäftstätigkeit von CHF 439.0 Mio. Die Namenaktien der Helvetia Holding werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG unter dem Kürzel HELN gehandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.