Helvetia Versicherungen: [email protected] mit Uli Sigg

Helvetia Versicherungen: TheTalk@TheStudio mit Uli Sigg
Uli Sigg. (Foto: Helvetia)

St. Gallen / Zürich – Heute Abend ist UliSigg Gast bei der Gesprächsreihe «[email protected]» von Helvetia Versicherungen und Ringier. In diesem Jahr findet das Format sechsmal statt und lädt hochkarätige Gastreferenten ins Café «The Studio» im Ringier Pressehaus. Auf Blick.ch wird der Talk live übertragen.

Uli Sigg startete seine Karriere als Wirtschaftsjournalist bei Ringier. Danach arbeitete der Jurist beim Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler, für den er 1979 das weltweit erste westliche Joint Venture in China gründete. In den Neunzigerjahren war Uli Sigg Botschafter der Schweiz für China, Nordkorea und die Mongolei. Der China-Kenner wohnt seit 1999 auf Schloss Mauensee, wo er einen kleinen Teil seiner Sammlung zeitgenössischer chinesischer Kunst unterhält. Insgesamt besitzt Uli Sigg rund 2800 Kunstwerke.

Im Gespräch mit Christine Maier erzählt Uli Sigg, wie die Schweiz mit dem chinesischen Übernahmehunger umgehen soll, warum die Chinesen ehrgeiziger sind als wir Schweizer und wann wir seine Kunst im neuen Museum M+ in Hongkong bewundern dürfen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf persönliche Einladung. Verfolgen Sie ab 19.15 Uhr den Livestream des Gesprächs hier oder auf unseren Social-Media-Kanälen:

Helvetia:
Facebook
Twitter
Instagram
LinkedIn
Helvetia Stories

Ringier:
Blick.ch
Facebook

Uli Sigg ist der vierte Gast der Reihe «[email protected]» im Jahr 2019. Das Format wird von Helvetia und Ringier organisiert und findet im gleichnamigen Café «The Studio» im Ringier Pressehaus in Zürich statt. (Helvetia/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.