IHAG Quartalsausblick: „Make America Great Again“ – Politische Börsen auch im nächsten Jahr

Symbolbild IHAG Privatbank

Zürich – Die Entwicklung an den globalen Aktienmärkten wurde im Wesentlichen von den US-Präsidentschaftswahlen bestimmt. Wider Erwarten wurde Donald Trump US-Präsident und die Börsen bereiteten ihm einen herzlichen Empfang.

Der positive Grundton dürfte anhalten. Mit den Zauberformeln „Trumpflation“ und „Trumponomics“ bezirzte er die USA. Europa und Japan profitieren von deren tieferen Wechselkursen. Durch den OPEC-Deal sollte der Ölpreis gut supportiert sein. Aber politische Herausforderungen im nächsten Jahr bergen genug Potential, um die Börsen massgeblich zu beeinflussen. Wir gewichten Aktien neutral und lassen die Gewinne auf unseren Energie-Engagements laufen. (IHAG/mc/ps)

Die IHAG Privatbank in Kürze
Die vor über 65 Jahren gegründete IHAG Privatbank hat sich schwergewichtig auf das Private Banking ausgerichtet. Zusätzlich zum Private Banking bilden das Kreditgeschäft und der Handel weitere Standbeine. Die IHAG Privatbank ist eine Tochtergesellschaft der IHAG Holding AG und beschäftigt rund 110 Mitarbeitende.

IHAG Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.