InCore Bank ernennt Pirro Morandi zum Head Client Relationship & Sales

Pirro Morandi
Pirro Morandi. (Foto: zvg)

Zürich/Schlieren – InCore Bank ernennt Pirro Morandi per 15. Juni 2022 zum Head Client Relationship & Sales. In seiner Funktion ist Morandi für die weltweite Kundenbetreuung, die Neugeschäftsentwicklung und den Ausbau bestehender Beziehungen verantwortlich. InCore Bank ist ein Schweizer B2B-Bankdienstleister, der eine modulare Dienstleistungspalette für traditionelle und digitale Vermögenswerte anbietet.

«Wir freuen uns sehr, dass wir diese wichtige Position mit einem erfahrenen und erfolgreichen Branchen-kenner besetzen können. Pirro Morandi ist die perfekte Ergänzung für unser Team. Mit seiner Ernennung stellen wir die Weichen für weiteres Wachstum und noch besseren Service für unsere Kunden», sagt Mark Dambacher, CEO von InCore Bank.

Pirro Morandi meint dazu: «Ich freue mich, Teil dieses etablierten und gleichzeitig innovativen Finanz-dienstleisters zu werden. Dass InCore Bank B2B-Dienstleistungen sowohl im Bereich der traditionellen wie auch der digitalen Vermögenswerte anbietet, ist zukunftsweisend und schlägt eine Brücke zwischen den beiden Finanzwelten».

Pirro Morandi bringt für seine neue Aufgabe langjährige Berufserfahrung im Bereich Private Banking, Investments und Financial Markets mit. Sein Wechsel zu InCore Bank erfolgt von der Crypto Finance AG, wo er zuletzt als Head of Business Development tätig war. Zuvor bekleidete er verschiedene Positionen als Emerging Markets Fixed Income Sales und als Investment Consultant bei der Credit Suisse sowie als Relationship Manager bei Clariden Leu. Pirro Morandi hat einen Bachelor of Science in Business Administration mit Schwerpunkt Banking & Finance. (InCore/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.