Jurassische KB Opfer von Betrug: 440’000 CHF weg

Banque Cantonale du Jura

Hauptsitz der BCJ in Porrentruy.

Pruntrut – Die Jurassische Kantonalbank (BCJ) ist Opfer eines Betrugs geworden. Mit einem gestohlenen Check und gefälschtem Identitätsausweis habe eine Person 440’000 Franken ergaunert, teilte die Bank am Mittwochabend mit.

Da sich der Fall im vergangenen Herbst ereignet hat, werde die Summe mit dem Jahresergebnis 2010 verrechnet, das einen Rekordgewinn von 8,3 Mio CHF hatte. Die Kantonalbank hat die Polizei eingeschaltet und ihre Kontrollmassnahmen verstärkt, um solche Fälle künftig zu verhindern. (awp/mc/ps)

Banque Cantonale du Jura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.