Kapitalerhöhung bei der Rigi Bahnen AG wird umgesetzt

Rigi Bahnen

(Foto: Rigi Bahnen AG)

Vitznau – Der Verwaltungsrat der Rigi Bahnen AG hat am 27. Juni 2016 beschlossen, das Aktienkapital durch Ausgabe von max. 1’200’000 voll zu liberierende Namenaktien à 5 Franken Nennwert um max 6 Mio Franken zu erhöhen.

Zwei Namenaktien der Rigi Bahnen AG berechtigen zur Zeichnung von einer neuen Namenaktie zum Ausgabepreis von 7.50 Franken netto. Es findet kein Bezugsrechtshandel statt. Das Bezugsangebot und die freie Zeichnung dauern vom 6. Juli 2016 bis zum 2. September 2016.

Sollten binnen der zweimonatigen Zeichnungsfrist nicht alle Aktien gezeichnet werden, gibt es eine Nachfrist bis zum 30. September. Ein Bezugsrechtshandel ist nicht geplant. Bei vollständiger Zeichnung werden der Rigi Bahnen AG durch die Kapitalerhöhung 9 Mio. CHF an frischen Mitteln zufliessen. (mc/pg)

160706_chart_4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.