Karin van Baardwijk wird Chief Executive Officer von Robeco

Karin van Baardwijk wird Chief Executive Officer von Robeco
Karin van Baardwijk, designierte Chief Executive Officer von Robeco. (Foto: Robeco)

Rotterdam / Zürich – Robeco hat die Ernennung von Karin van Baardwijk als Chief Executive Officer (CEO) mit Wirkung zum 1. Januar 2022 bekannt gegeben.

Karin van Baardwijk, derzeit stellvertretende CEO und COO von Robeco, wird Nachfolgerin von Gilbert Van Hassel, der seit September 2016 als CEO von Robeco tätig ist. Karin van Baardwijk kam 2006 zu Robeco und hatte verschiedene Positionen inne; von der Leitung des operationellen Risikomanagements bis zum Chief Information Officer. Seit 2015 ist van Baardwijk Mitglied des Executive Committee von Robeco. Sie hat eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie von Robeco für 2021-2025 gespielt und war für die Leitung mehrerer erfolgreicher Übergänge verantwortlich.

Gilbert Van Hassel bleibt bis zum 31. Dezember 2021 als CEO im Amt, um eine reibungslose Übergabe zu gewährleisten. Danach wird er in die Vereinigten Staaten zurückkehren, wo er eine leitende Funktion bei der ORIX Group in New York übernehmen wird.

Karin van Baardwijk: «Es ist eine Ehre, zum CEO von Robeco ernannt zu werden. Ich freue mich sehr darauf, Robeco zu leiten und bin stolz darauf, die lange Geschichte des Unternehmens fortzusetzen, das seit 90 Jahren im Dienste seiner Kunden steht. Nachhaltigkeit ist das Herzstück von allem, was wir tun und wofür ich persönlich stehe. Ich freue mich darauf, die strategische Agenda 2021-2025 von Robeco weiter voranzutreiben, auf unserem Momentum aufzubauen und das Wachstum in allen unseren Kernbereichen zu beschleunigen.»

Maarten Slendebroek, Vorsitzender des Verwaltungsrats von Robeco: «Karin hat in ihrer derzeitigen Rolle als Chief Operating Officer (COO) und stellvertretende CEO starke, umfassende Führungs- und Managementfähigkeiten bewiesen. Ihre Stärken in den Bereichen Operations, Technologie, Nachhaltigkeit und Beziehungsaufbau sowie ihre umfassende Erfahrung innerhalb von Robeco werden sie zweifellos in die Lage versetzen, eine effektive und respektierte CEO zu sein. Im Namen des Verwaltungsrats danken wir Gilbert für die Schaffung eines soliden Fundaments, die Beschleunigung des globalen Wachstums von Robeco und dafür, dass er Robeco zu führenden globalen Positionen in den Bereichen Sustainable Investing, Quant, Credits, Trends & Thematic und Global & Emerging Market Equities verholfen hat. Wir wünschen ihm alles Gute in seiner neuen Rolle bei der ORIX Group.»

Gilbert Van Hassel: «Ich bin sehr dankbar für meine Zeit bei Robeco und dafür, dass ich die Gelegenheit hatte, ein so unglaublich kompetentes Unternehmen mit so vielen klugen und talentierten Mitarbeitern zu leiten. Robeco befindet sich in einer ausgezeichneten Position, und bei Karin habe ich grösstes Vertrauen, dass Robeco und seine Kunden in guten Händen sind. Dass wir diese Position aus den eigenen Reihen besetzen können, unterstreicht die Stärke unseres Unternehmens. Ich bin dankbar für die Aufgabe, die mir die ORIX-Gruppe angeboten hat, um meine Erfahrungen weiterzugeben und ihr globales Geschäft weiter auszubauen. Ich freue mich auch darauf, wieder mit meiner Familie vereint zu sein.» (Robeco/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.