Robeco ernennt Marcel Prins zum COO und Executive Commitee-Mitglied

Robeco ernennt Marcel Prins zum COO und Executive Commitee-Mitglied
Marcel Prins, designierter COO und Executive Commitee-Mitglied von Robeco. (Bild: Robeco)

Zürich – Robeco ernennt Marcel Prins mit Wirkung zum 1. Juni 2022 zum Chief Operating Officer (COO) und Mitglied des Executive Committee.

Marcel Prins übernimmt die Nachfolge von Karin van Baardwijk, die zum 1. Januar 2022 den CEO-Posten von Robeco übernommen und seitdem ihre Aufgaben als COO interimistisch weitergeführt hat.

Marcel Prins war zuvor bei APG Asset Management tätig und bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Operations & Technology im Finanzdienstleistungssektor mit. Er war mehr als zehn Jahre COO von APG Asset Management, wo er zuletzt ausserdem zum Chief Digital Officer (CDO) ernannt wurde. Vor seiner Tätigkeit bei APG war er Managing Director für International Operations bei ABN AMRO, wo er nach der Fusion mit Fortis Bank Nederland die effektive operative Integration der internationalen Geschäftseinheiten verantwortete.

Karin van Baardwijk, CEO von Robeco: „Wir freuen uns sehr, dass Marcel als neuer COO zu Robeco und in das Executive Commitee kommt. Er bringt eine Fülle von Erfahrungen und Fachkenntnissen mit, von denen nicht nur unsere betriebliche Organisation, sondern viele Abteilungen bei Robeco und natürlich unsere Kunden profitieren werden. Ich bin stolz auf das starke Führungsteam von Robeco und weiss, dass Marcel den Erfolg unseres Unternehmens in diesem wichtigen Bereich fortschreiben wird.“

Marcel Prins: „Für mich ist die Ernennung zum COO von Robeco eine Ehre. Ich freue mich sehr darauf, für ein Unternehmen zu arbeiten, das für sein starkes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und seinen innovativen Ansatz bekannt ist. Beides passt hervorragend zu dem, was mir selbst wichtig ist“. Nach über zehn Jahren bei APG Asset Management wollte ich ein so grossartiges Unternehmen eigentlich gar nicht verlassen. Tatsache ist aber, dass sich eine solche Chance, für ein Unternehmen mit einer so guten Erfolgsbilanz und so hervorragenden Potenzialen nicht jeden Tag bietet. Also wollte ich den Schritt wagen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem COO-Team und allen anderen Kolleginnen und Kollegen, um für Robeco und seine Kunden Grossartiges zu erreichen.“ (Robeco/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.