Lucas Bruggeman wird neuer Geschäftsführer der BX Swiss

Lucas Bruggeman wird neuer Geschäftsführer der BX Swiss
Lucas Bruggeman, designierter Geschäftsführer der BX Swiss AG. (Foto: BX Swiss)

Zürich – Lucas Bruggeman (50) wird zum 1. Februar 2020 neuer Geschäftsführer der BX Swiss AG, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA. Dies hat der Verwaltungsrat der BX Swiss AG in seiner letzten Sitzung beschlossen. Bruggeman folgt auf Harald Schnabel, der das Amt auf eigenen Wunsch niederlegt und der Gesellschaft künftig als Berater verbunden bleibt.

„Mit Lucas Bruggeman konnten wir einen ausgewiesenen Experten mit langjähriger Führungserfahrung in der Finanzindustrie gewinnen. Wir freuen uns sehr, dass er seine Fähigkeiten und sein Netzwerk bei der BX Swiss einbringt, um ihre Position als Handelsplatz für Privatanleger, Vermögensverwalter und Pensionskassen in der Schweiz weiter zu stärken“, sagt Dr. Michael Völter, Vorsitzender des Verwaltungsrats der BX Swiss AG. „Gleichzeitig danken wir Harald Schnabel für seine erfolgreiche Arbeit, mit der er den Grundstein für die künftige Entwicklung der BX Swiss gelegt hat.“

Der neue Geschäftsführer Lucas Bruggeman kommt vom Fintech Sentifi AG: Bei dem alternativen Datenanbieter ist er seit 2013 tätig und derzeit als Partner für Sales & Marketing verantwortlich. Lucas Bruggeman begann seine Laufbahn 1995 im Anleihehandel der ABN Amro Bank mit Stationen in Amsterdam, Frankfurt und London. Von 2006 bis 2011 verantwortete er den Bereich Private Investor Products der Bank in der Schweiz. Von 2011 bis 2013 war Lucas Bruggeman Mitglied der Geschäftsleitung der Liechtensteinischen Landesbank (Schweiz) AG in Zürich. (BX Swiss/mc/ps)

Weitere Informationen zur BX Swiss unter: www.bxswiss.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.