Mainfirst lanciert neuen Aktienfonds mit Fokus auf Asien

Frank Schwarz
Frank Schwarz, Fondsmanager MainFirst. (Foto: zvg)

Zürich/Frankfurt am Main – MainFirst erweitert seine Fondspalette um einen weiteren Aktienfonds, den MainFirst Megatrends Asia. Der themenbasierte Ansatz des neuen Teilfonds konzentriert sich auf Investmentthemen, die mit der Chance auf strukturelles Wachstum verknüpft sind – wie Digitalisierung, Roboter, Automation, Halbleiter, Elektroautos, Batterien und erneuerbare Energien. Die Anlagestrategie des neuen Teilfonds, der über ein anfängliches Investmentvolumen von USD 90 Millionen verfügt, ist mit dem Erfolgsprodukt MainFirst Global Equities Unconstrained Fund vergleichbar – herauszustellen ist hier allerdings die Besonderheit, dass der neue Publikumsfonds ausschliesslich in asiatische Aktien investiert.

Fondsmanager Frank Schwarz erklärt: „Aufgrund des sich abzeichnenden Wachstums und der zunehmenden globalen Bedeutung Asiens, insbesondere Chinas, haben wir uns entschieden, einen Teilfonds mit Fokus auf Asien anzubieten. Denn wir sind überzeugt davon, dass in Asien das Silicon Valley der Zukunft liegt.“ Asien biete aus Sicht des Portfoliomanagements interessante Investitionsmöglichkeiten, dank spannender Geschäftsmodelle und hoher Investitionen in Zukunftsthemen wie Quantencomputer und Künstliche Intelligenz.

Die Anlagestrategie ist langfristig ausgelegt, mit einem Investmenthorizont von mehr als fünf Jahren. „Dadurch kann der Fonds strategisch von der längerfristigen Entwicklung der Unternehmen profitieren und macht sich frei von kurzfristigen Schwankungen“, erläutert Frank Schwarz.

Der MainFirst Megatrends Asia agiert unabhängig von seiner Benchmark, dem MSCI AC Asia ex Japan Index, und hat einen hohen Active Share. Zudem entspricht der MainFirst Megatrends Asia trotz des Investmentfokus auf asiatische Aktien dem Artikel 8 der SFDR-Offenlegungsverordnung der Europäischen Kommission. Das bedeutet: Alle Titel werden sorgfältig ausgewählt und im Speziellen auf ihre Nachhaltigkeitskriterien analysiert. „Schnell aber organisch wachsende Unternehmen aus China, Südkorea, Taiwan oder Indien zu finden, die Vorreiter bei strukturellen Megatrends sind und gleichzeitig unseren Nachhaltigkeitsanspruch erfüllen, ist das Zentrum unseres Ansatzes“, sagt Schwarz. (MainFirst/mc)

Main First Asset Management

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.