Mastercard steigert Gewinn kräftig

Ajay Banga
Mastercard-CEO Ajaypal Singh Banga. (Foto: Denise Winters)

Purchase – Der Kreditkarten-Riese Mastercard macht dank gestiegener Verbraucherausgaben weiter gute Geschäfte. Im dritten Quartal legte der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um 21 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar (1,2 Mrd Euro) zu, wie der Visa-Rivale am Dienstag mitteilte. Die Erträge stiegen um 18 Prozent auf 3,4 Milliarden Dollar. «Wir freuen uns, ein weiteres Quartal mit Rekordergebnissen zu liefern», sagte Mastercard-Chef Ajay Banga.

Die Quartalszahlen übertrafen die Erwartungen der Analysten deutlich. Die Aktie kletterte vorbörslich um knapp zwei Prozent. Mastercard verdient an Transaktionsgebühren und profitiert somit von ausgabefreudigen Verbrauchern. Genauso wie Konkurrent Visa vergibt das Unternehmen – anders als American Express – dabei nicht den Kredit selbst. Die beiden grossen Wettbewerber von Mastercard steigerten den Gewinn im vergangenen Quartal ebenfalls deutlich. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.