Maximon hat 100 Millionen Longevity Co-Investment Fund aufgelegt

Maximon hat 100 Millionen Longevity Co-Investment Fund aufgelegt
Tobias Reichmuth, Gründungspartner Maximon.

Zug – Maximon gibt die Lancierung des Longevity Co-Investment Fund (LCIF) bekannt, der bereits das erste Closing in der Gründeraktien-Klasse bei CHF 6 Millionen verzeichnen konnte. Der Fonds investiert in Longevity-Ventures des Schweizer Longevity Company Builders Maximon, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen Langlebigkeit und gesundes Altern fördern oder eine aktive und gesunde seniore Gesellschaft unterstützen.

Langlebigkeit ist die Wissenschaft der Anti-Aging- und Verjüngungs-Forschung und hat in den letzten Jahren – insbesondere mit der Entdeckung, dass die Alterungsrate zumindest teilweise durch genetische Pfade und biochemische Prozesse gesteuert wird – einen beispiellosen Fortschritt erfahren. Langlebigkeit identifiziert sowohl Lebensstil- als auch pharmazeutische Ziele, um den menschlichen “Health-Span” zu verbessern (d. h. die Zeit, in der wir ohne negative Auswirkungen des Alterns gut leben können).

Dr. Tobias Reichmuth, Gründungspartner bei Maximon, erklärt: „Langlebigkeit ist die neue grosse Investitionsmöglichkeit. Es gibt einfach niemanden, der nicht gesund alt werden möchte. Muss ich mehr sagen?». Marc P. Bernegger, Gründungspartner von Maximon, fügt hinzu: „Die jüngsten Fortschritte bei der Verlängerung der Gesundheits- und Lebensspanne der Menschen sind sehr beeindruckend und schaffen einzigartige und massive Investitionsmöglichkeiten. Wir haben bereits signifikante Zeichnungsaufträge für das nächste Closing des Fonds erhalten.“

Der Longevity Co-Investment Fund (LCIF) investiert bis zu CHF 10 Millionen pro Unternehmen, wodurch in den nächsten vier Jahren 10-12 Startups in dieser schnell wachsenden Branche finanziert werden können. Der LCIF bleibt für die nächsten 18+ Monate für Investoren geöffnet. (Maximon/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.