Nationale Suisse: Armin Suter wird neuer Finanzchef

Armin Suter
Armin Suter, Leiter Informatik Schweiz bei Helvetia. (Foto: Nationale Suisse)

Armin Suter, designierter CFO Nationale Suisse. (Bild: Nationale Suisse)

Basel – Thomas Widmer, Chief Financial Officer (CFO) von Nationale Suisse, hat sich entschieden, das Unternehmen im Verlauf von 2014 zu verlassen. Armin Suter, seit März 2008 als Leiter Corporate Audit für Nationale Suisse tätig, wird per 1. April 2014 seine Nachfolge antreten.

Thomas Widmer, seit April 2007 Leiter des Geschäftsleitungsbereichs Finanzen (CFO), hat sich entschieden, Nationale Suisse im Verlauf des Jahres 2014 zu verlassen. Für die Erstellung des Jahresabschlusses 2013 wird er aber noch vollumfänglich verantwortlich sein. Es ist vorgesehen, dass er dem Unternehmen darüber hinaus bis zum Austritt im Laufe des Jahres 2014 beratend zur Seite stehen wird. Hans Künzle, CEO von Nationale Suisse, dazu: „Ich bedaure den Weggang von Thomas Widmer ausserordentlich. Auch im Namen des Verwaltungsrates danke ich ihm für seine exzellenten und essenziellen Beiträge zur Neupositionierung des Unternehmens über die vergangenen sieben Jahre. Für die Zukunft wünsche ich ihm nur das Beste.“

Tiefgreifende Expertise und umfassende Erfahrung
Per 1. April 2014 wird Armin Suter (46) das Amt des CFO für die Nationale Suisse Gruppe übernehmen und in die Geschäftsleitung eintreten. Armin Suter ist seit März 2008 als Leiter Corporate Audit für die Versicherungsgesellschaft tätig und berichtet in dieser Funktion direkt an den Verwaltungsrat. Er bringt eine tiefgreifende Expertise und umfassende Erfahrung in den Bereichen Accounting, Corporate Finance und Revision mit sich und verfügt über breite Kenntnisse im Versicherungswesen. „Es ist Zeichen grosser Kompetenz im Management von Nationale Suisse, dass wir die zentrale Funktion des CFO mit einer geeigneten Persönlichkeit aus den eigenen Reihen besetzen können. Wir haben mit Armin Suter die richtige Wahl getroffen, um im anspruchsvollen Wirtschafts- und Finanzumfeld weiterhin erfolgreich zu bestehen.“

Studium in Informatik und Betriebswirtschaftslehre
Armin Suter studierte Informatik und Betriebswirtschaftslehre und schloss seine Ausbildung mit der Promotion an der Professur für Betriebswirtschaftslehre der ETH Zürich ab. Im Anschluss an sein Studium war er als Assistent sowie als Lehrbeauftragter für Accounting an der ETH Zürich tätig. Seine berufliche Laufbahn startete er in der Landis & Gyr Gruppe in Zug, wo er verschiedene Funktionen inne hatte. Im Jahr 2000 erfolgte der Wechsel zur CSS Versicherung in Luzern, wo Armin Suter zuletzt als Leiter Operative Revision tätig war. Parallel zu dieser Tätigkeit absolvierte er unter anderem die Weiterbildung zum Executive Master of Corporate Finance.

Am 1. März 2008 trat Armin Suter als Leiter Corporate Audit in die Dienste von Nationale Suisse ein. Per 1. April 2014 wird er Leiter des Geschäftsleitungsbereichs Finanzen (CFO) und Mitglied der Geschäftsleitung der Gruppe. (Nationale Suisse/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.