Nationale Suisse reorganisiert Bereich Leben Schweiz

Hans Künzle

Hans Künzle, CEO Nationale Suisse.

Basel – Die Nationale Suisse wird nach dem Verkauf ihres Schweizer Kollektivleben-Geschäfts an Swiss Life von Anfang 2011 die Geschäftseinheit Leben Schweiz ab 2012 nicht mehr als eigenständiger Geschäftsleitungsbereich führen. Die Business Unit werde in Zukunft als integriertes Geschäftsfeld strategiekonform weiterentwickelt, teilte Nationale Suisse am Freitag mit.

Über die organisatorische Eingliederung werde im Herbst entschieden. Derweil wird der Geschäftsführer von Leben Schweiz, Anton Peter, per 31. Januar 2012 in den vorzeitigen Ruhestand treten. Peter übernahm 1987 die Leitung der Business Unit, wurde 1999 in die Geschäftsleitung von Nationale Suisse Schweiz befördert und ist seit 2005 Mitglied der Geschäftsleitung der Gruppe. Ab 2012 wird Marc Gamba die Geschäftsführung der Schweizerischen National Leben AG und die Leitung des Geschäftsfelds Leben Schweiz übernehmen. Gamba ist derzeit Leiter Einzelleben bei der Nationale Suisse. (awp/mc/ps)

Nationale Suisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.