Neuer Kryptowährungsindex im «Crypto Valley» lanciert

Bitcoin
(Bild: Pixabay)

Zug – In der auch als «Crypto Valley» bekannten Stadt Zug hat ein Team von Mathematikern und Fondsmanagern sowie der Vermögensverwalter Hermes den Crypto Currency Index (CCI30) vorgestellt. Der CCI30 bestehe aus den 30 grössten Kryptowährungen und repräsentiere rund 93% der weltweiten Marktkapitalisierung von Kryptowährungen, wie einer Mitteilung von Hermes vom Montag zu entnehmen ist.

Der CCI30 basiere somit zum Zeitpunkt der Mitteilung auf Kryptowährungen mit einer gemeinsamen Marktkapitalisierung von rund 150 Mrd USD. Aufgrund der Volatilität des Krypto-Devisenmarkts werde der CCI30 aber viel häufiger berechnet als beispielsweise der FTSE 100, heisst es weiter.

Konkret werde der neue Kryptoindex vierteljährlich vollständig neu errechnet und monatlich neu gewichtet. Zudem basiert der CCI30 den Angaben nach nicht auf der Marktkapitalisierung eines einzelnen Tages, sondern auf einem gewichteten Durchschnitt des vergangenen Monats. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.